Girl Meets Bear – Details zum Theme Song des Anime bekannt gegeben

Maki Hanata von der Idol Band Fullfull☆Pocket performt Poening Song

Die Macher der TV Anime Adaption von Masume Yoshimotos Kuma Miko: Girl Meets Bear kündigten an, dass Maki Hanata von der Idol Band Fullfull☆Pocket, den Opening Song performen wird.

Der Song heißt „Datte, Gyutte Shite“ und wird am 27. April im Handel erscheinen.

Der Ending Theme „Kumamiko Dancing“ wird Machi Amayadori und Natsue Kumai performt werden.

Der Manga von Masume Yoshimoto handelt von Machi, einer Schülerin aus der Mittel Schule, die als Schrein „Maid“ in einem Shinto Schrein ist, der mit einem Bären verbunden ist. Der Schrein steht in der Tohoku Region. Machis Beschützer ist ein sprechender Bär namens Natsu. Eines Tages sagt Matchi zu Natsu: „ich möchte in die Stadt auf eine Schule gehen.“ Natsu gibt Machi, die keine Ahnung von dem Leben außerhalb des Tempels hat, eine Reihe von Erfahrungen, so dass sie in der Lage ist, in der Welt zu überlegen.

Kiyoshi Matsuda wird die Regie bei der Serie führen, das Charakterdesign wird von Pierre Sugiura kommen.

QuelleOta Suke
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.