Glass no Hana to Kowasu Sekai – Charakter des Anime Film vorgestellt

    Glass no Hana to Kowasu Sekai
    Glass no Hana to Kowasu Sekai

    Auf der offiziellen Webseite des Anime Movie Glass no Hana to Kowasu Sekai wurden die Charaktere vorgestellt.

    Die Webseite des Anime beschreibt die Story wie folgt:
    Ein schwimmender Raum ohne Schwerkraft, wo eine unendliche Anzahl von Leuten in verschiedenen Farben leuchten: Die „Box der Weisheit.“ innerhalb dieser Box gibt es mehrere welten, mehrerer Zeitzonen und viele verschiedene Menschen nutzen sie. Dies ist ist der Ort wo Dual und Dorothy gegen Feinde, genannt Viren, kämpfen. Welten, die von den Viren infizert werden, müssen gelöscht werden. Das ist die Aufgabe der Mädchen. Doch eines Tages spüren Dual und Dorothy die Anwesenheit eines neuen Virus und sehen ein Mädchen, dass von diesem Virus befallen ist. Nach dem das Mädchen gespeichert wurde un das Duo sie aufweckt um sie zu fragen, wer sie ist, woher sie kommt und wohin sie geht, öffnet das Mädchen ihre Augen und flüster:“Ich muss zu dem Blumenbeet zurück..“

    Glass no Hana to Kowasu Sekai basiert auf den Kreativ Projekt D.Backup, das Szenario und Illustration Projekt des Kreativ Team Physik Point. Im Slogan der Webseite heißt es “Die schöne Welt, die ich entdeckte”.

    Bei dem Film, führt Masashi Ishihama Regie, das Drehbuch stammt aus der Feder von Fumihiko Shimo und für das Charakter Design ist Kantoku verantwortlich.

    Physik Point, das aus dem Duo Otono Shumura und Suyuri Hiraume besteht, gewannen 1.000.000 Yen (umgerechnet ca. 7.443,22 Euro) beim ersten Anime-Ka Taishô, den Kreativ Wettbewerb von Pony Canyon, um D.Backup realisieren zu können.

    [metaslider id=57405]

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime