Hai-Furi – Luna Haruna singt Ending-Theme des Anime

    Ripple Effect von Luna Haruna ist Ending-Theme

    Auf der offiziellen Webseite der Anime-Serie Hai-Furi wurde bekannt gegeben, dass Ripple Effect von Luna Haruna im Ending zu hören sein wird.

    Auch ist nun bekannt das der Anime am 9. April um Mitternacht im japanischen TV debütiert.

    Die dazugehörige Single erscheint am 25. Mai in Japan. Haruna steuerte zuvor auch anderen Anime Theme-Song bei – beispielsweise der Monogatari-Serie, Sword Art Online und Fate/Zero.

    „In einem Meer leben wir, das Meer beschützen wir, und durch das Meer sterben wir.“ Japan: 100 Jahre, nachdem die Plattenverschiebung viele Ländern abtauchen lies. Um die restlichen Länder zu beschützen, wurden die Küstenstädte im Meer gebaut und die Überseerouten zwischen ihnen erweitert. Genau für diesen Bereich existiert eine Schutzpatrouille. Ausgerechnet Frauen treten diese neue Berufung an, die sogenannten „Blue Mermaids“, die das Meer beschützen. Die Sandkastenfreunde Akeno Misaki und Moeka China gehören ebenfalls zu den „Blue Mermaids“ und mit Gleichgesinnten besuchen sie Yokosukas Marine-Highschool.

    Zum Staff gehören:

    • Regie: Yuu Nobuta (Code Geass: Lelouch of the Rebellion R2)
    • Charakterdesign, Chefanimationsregie: Naoto Nakamura (Puella Magi Madoka Magica The Movie Part 3: Rebellion)
    • Color Design: Hitomi Ikeda (Gurren Lagann)
    • Hintergründe: Headworks (K-ON!)
    • Animationsstudio: Production IMS (Active Raid)

    Bereits bekannt waren Reiko Yoshida (Non Non Biyori) in der Serienkomposition und Atto (Non Non Biyori), der mehr 30 Originalcharaktere beisteuert.

    QuelleMoca
    Gina
    ich bin eine ziemlich durchgeknallt aber ruhige Manga-Leserin der 30+ Generation :3