In der letzten Januarwoche ist auf dem Akiba Pass Filmfestival in ausgewählten Kinos Deutschlands der Film Haikyuu!! – The Movie #1 zu sehen. Deshalb wollen wir euch zeigen, dass die beliebte Shōnen Jump Volleyball-Serie von Haruichi Furudate mehr auf dem Kasten hat, als bloße Sport-Action.

In den Specials zu Haikyuu!! werden wir euch daher noch einmal die interessantesten Charaktere und Teams vorstellen, um euch auf den Kinofilm einzustimmen. Im zweiten Special zeigen wir euch die Charaktere, die der Albtraum einer jeden Schwiegermutter sein dürften. Natürlich ist diese Auswahl nicht so ganz ernst gemeint und erhebt zudem keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Haikyuu!! – Worum geht es?

Die Geschichte handelt von Shōyō Hinata, der mit dem Volleyballspielen begann, nachdem er in der Grundschule den „kleinen Giganten“ spielen gesehen hat. In der Mittelschule musste Hinata dann dank seines Rivalen Tobio Kageyama eine derbe Niederlage hinnehmen. Trotzdem tritt der Junge später dem Volleyball-Team der Karasuno-Oberschule bei, um sich an Kageyama zu rächen. Wie sich nun herausstellt, spielt dieser jedoch im selben Team und beide müssen sich erst einmal zusammenraufen. Mit Hinatas Beweglichkeit und Kageyamas Ballspieltechnik nehmen sie es aber schon bald mit anderen Volleyball-Mannschaften auf.

Der Manga zu Haikyuu!! erscheint im japanischen Shōnen Jump Magazin und wurde bisher nicht auf deutsch lizenziert. Anders als der Anime, der hierzulande von peppermint anime lizenziert wurde und insgesamt 60 Episoden in drei Staffeln umfasst. Season 1 und 2 sollen im Frühjahr 2017 auf DVD erscheinen. Die Serie kann zudem bei Akiba Pass gesehen werden.

7Tobio Kageyama

Haikyuu!! © 2017 peppermint anime

Tobio Kageyama trägt den Spitznamen „der König des Volleyball-Feldes“. Als er in der Mittelschule war, hatte er nämlich große Probleme, sich in seine Mannschaft zu integrieren, da er zwar großes Talent hat, aber auch einen ziemlich cholerischen Charakter.

Kageyama ist ungeduldig, launisch und sehr direkt. Als er der Volleyball-Mannschaft der Karasuno-Oberschule beitritt, muss er zuerst einmal lernen, wie man sich in eine Mannschaft integriert. Er ist der Ass-Zuspieler der Mannschaft und verdrängt Sugawara auf die Reservebank.
Mit Hinata hat er am Anfang seine Mühe und Not, doch beide wachsen nach und nach zu einer fast unschlagbaren Angriffs-Kombi zusammen, die den Gegner das Fürchten lehrt.

Kageyama ist kein guter Schwiegersohn, da er vor allem mit einer Sache große Probleme hat: ehrlich zu sein und zu seinen Gefühlen zu stehen. Er schafft es nicht einmal, seine Team-Kameraden zu loben, wenn diese einen guten Spielzug gemacht haben und druckst oder meckert nur herum. Doch vielleicht trifft bei ihm letztendlich das Sprichwort „Hunde die bellen, beißen nicht“ zu?

6Tetsurō Kuroo

Haikyuu!! © 2017 peppermint anime

Während sein Teamkollege Kenma der Wunsch-Schwiegersohn sein dürfte, ist Kuroo das komplette Gegenteil. Der Mittelblocker von Nekoma wird auch der „hinterhältige Kapitän“ genannt.

An Kuroo ist vor allem sein breites Grinsen auffällig. Wann immer er dieses während eines Volleyball-Matchs hervorblitzen lässt, ist beim Gegner Wachsamkeit gefragt. Seine Blocktechnik zeichnet sich durch rohe Gewalt aus. Zudem liebt er es, seine Gegner verbal zu provozieren.

Jede Schwiegermutter dürfte verwundert den Kopf schütteln, wenn sie sieht, wie Kenma und Kuroo trotz ihrer so unterschiedlichen Persönlichkeiten miteinander auskommen. Ein normaler Mensch würde Kuroos Verhalten sicher nicht lange tolerieren können – obwohl er sich manchmal sogar dafür entschuldigt, wenn er einmal wieder über die Stränge geschlagen hat. Vielleicht ist er also doch gar keine so schlechte Partie?

5Kei Tsukishima

Haikyuu!! © 2017 peppermint anime

Tsukishima ist ein Mittelblocker der Volleyball-Mannschaft der Karasuno-Oberschule und ein ruhiger Charakter, der jeden seiner Schritte mehrmals durchdenkt.

Allerdings schafft er es immer wieder mit Worten anzuecken, da er kein Blatt vor dem Mund nimmt. So hat er Schwierigkeiten seinen Platz in der Mannschaft zu finden und neigt dazu, mit Kageyama auf Konfrontationskurs zu gehen. Auch hat er ein Problem mit Spielern, die eine ernsthafte und ehrliche Attitüde gegenüber dem Volleyball-Sport haben, da er selbst lange Zeit nicht ohne Vorbehalt diesen Sport betreiben konnte.

Tsukishima würde durch seine intellektuelle und dabei direkte Art jede Schwiegermutter in den Wahnsinn treiben. Er hat einfach den Durchblick und schreckt nicht davor zurück, seinen Gegner eiskalt mit seinen eigenen Waffen auszumanövrieren.

4Kentarō Kyōtani

Haikyuu!! © 2017 peppermint anime

Kyōtani, der Diagonalspieler von Aoba Jōsai, ist eine Bestie in Menschengestalt. Sein animalischer Instinkt führte dazu, dass Oikawa, der Ass-Zuspieler der Mannschaft, ihm den Spitznamen „Kyōken-chan“, zu Deutsch „verrücktes Hündchen“, verpasst hat.

Kyōtani ist sehr abweisend und harsch zu seinen Mitspielern. Er respektiert nicht mal die älteren Teamkollegen aus dem dritten Jahrgang. Ihm scheint es an sämtlichen menschlichen Umgangsformen zu mangeln. Diesen Mangel gleicht er allerdings durch sein Talent auf dem Volleyball-Spielfeld aus.

Da er ein unkooperativer Charakter ist, werden auch Schwiegermütter ihre Schwierigkeiten mit Kyōtani haben. Sollte er jemals seinen Mund aufbekommen, dann lautet seine Devise – wie auf auf dem Spielfeld – „ganz oder gar nicht“. Er wird sich also entweder mächtig ins Zeug legen, oder aber gelangweilt das Weite suchen.

3Takanobu Aone

Haikyuu!! © 2017 peppermint anime

Mit seinen 1,92 Metern ist der Mittelblocker von der Date Tech Oberschule ein wahrlich furchterregender Geselle. Sein fester Blick wird von seinen Mitmenschen meistens als Starren fehlinterpretiert und zu allem Übel hat Haruichi Furudate bei seinem Design auch noch auf die Augenbrauen verzichtet.

Aone ist in Wirklichkeit ein sehr schüchterner Mensch, der wenig bis gar nicht spricht. Man könnte ihn also ebenso wie Ushijima und Kenma auf die Liste der lieben Schwiegersöhne stellen – wäre da nicht das Problem seines hartnäckigen Mittelblocks!
Dieser ist nämlich dafür bekannt, dass er eine unüberwindbare Mauer ist, an der sich die Gegner die Zähne ausbeißen. Selbst Karasuno hat im Match gegen Date Tech Schwierigkeiten, eine Lücke zu finden.

Man kann also sagen, dass eine zukünftige Schwiegermutter bei Aone ein großes Problem haben wird: die Tür bleibt verschlossen und ein finster dreinblickender Hüne ohne Augenbrauen steht schweigend dahinter.

2Satori Tendō

Haikyuu!! © 2017 peppermint anime

Satori Tendō hat seinen großen Auftritt erst in der dritten Staffel des Anime, die sich komplett dem Duell seiner Mannschaft Shiratorizawa gegen die Karasuno Oberschule widmet.

Er ist ebenfalls ein Mittelblocker. Und ebenso wie Aone von der Date Tech Oberschule ist er mit einem sehr auffälligen Äußeren gesegnet. Doch sein verrückter Blick und das irre Grinsen sind nicht alles, was Tendō zu bieten hat: er beherrscht den „Guess Block“, eine Blocktechnik, bei der er fast immer ins Schwarze trifft, weil er seine Gegner intuitiv durchschaut.

Auch Schwiegermütter werden mit dem lauten und durchgeknallten Tendō so ihre Schwierigkeiten haben. Er liebt es seine Gegner zu piesacken und zu provozieren und findet jede noch so gut verborgene Schwachstelle. Und welche Schwiegermutter mag es schon, wenn man ihr direkt in die Karten blicken kann?

1Tōru Oikawa

Haikyuu!! © 2017 peppermint anime

Oikawa, der Ass-Zuspieler von Aoba Jōsai, wird von Hinata respektvoll als der „Großkönig“ bezeichnet.

Er ist nicht nur ein talentierter Zuspieler, sondern sieht auch noch verdammt gut aus. Selbst sein Cameo-Auftritt mit Brille, den er in der dritten Staffel des Anime hat, sorgte bei den Fans für Furore.
Oikawas Charakter lässt allerdings zu wünschen übrig: er weiß, dass er Talent hat und bildet sich auch viel darauf ein. Die Mädchen lieben ihn und er liebt es, wenn ihm die volle Aufmerksamkeit zuteil wird.

Oikawa ist der Schwiegermutter-Schreck schlechthin. Er nimmt es sich aufgrund seiner Fähigkeiten viel zu oft heraus, unverschämt und fordernd zu sein. Es ist also kein Wunder, dass Kageyama jahrelangen Groll gegen ihn gehegt hat und in einem Duell zwischen Karasuno und Aoba Jōsai nach Rache für die Sticheleien auf der Mittelschule sinnt.

Kommentiere den Artikel (Deine Daten werden nicht veröffentlicht und jeder Kommentar wird vorher moderiert)

Dein Kommentar
Dein Name