• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Manga Hardbeat Band 3 als Complete Edition von Lysosoup vorbestellen
Anzeige

Hardbeat Band 3 als Complete Edition von Lysosoup vorbestellen

Seit gestern bietet Lysosoup Vorbestellungen zur Complete Edition ihres selbstpublizierten Boys-Love-Manga Hardbeat Band 3 an.

In dem Dojinshi enthalten ist nicht nur das neueste und abschließende dritte Kapitel send me to hell, sondern auch die zuvor einzeln als Print veröffentlichten Kapitel 1 slap me hard und 2 beat me up von Hardbeat. Die deutsche Manga-Zeichnerin wird keinen gesonderten Druck von Kapitel 3 allein anbieten.

Die genaue Aufmachung der Complete Edition steht noch nicht fest. Geplant sind zusätzliche Zeichnungen, Informationen und, wenn es der Zeitplan zulässt, eine Bonusgeschichte mit den beiden Protagonisten Kero und Sango, angelehnt ans Märchen Rotkäppchen und der böse Wolf.

In Summe wird das Softcover-Heft im A5-Format ca. 100 Seiten beinhalten, davon verfallen 90 auf die Hauptstory. Kapitel 3 wird allein ca. 40 Seiten umfassen. Die Altersempfehlung beträgt 18+. Hardbeat Band 3 Complete Edition kostet 10 Euro.

Lysosoup veröffentlicht den Manga zur DoKomi 2016 (30. April und 1. Mai). Neben Versand (zzgl. Portokosten), welcher nach der Veranstaltung erfolgt, steht bei der Vorbestellung auch Selbstabholung zur Auswahl.

Als Sonderaktion bietet Lysosoup Vorbestellern zudem an, optional Hardbeat Band 2 für fünf Euro dazuzubestellen, welcher, limitiert auf die eingegangenen Bestellungen, dann nachgedruckt wird.

Alle Vorbestellungen inklusive Vorauszahlung müssen bis zum 15. April getätigt werden.

Zur DoKomi 2014 veröffentlichte Lysosoup, die in der deutschen Manga-Szene erstmals durch ihren ebenfalls selbstpublizierten Boys-Love-Einzelband AZAT auf sich aufmerksam machte, den ersten Band mit Kapitel 1 von Hardbeat, stilistisch HARD♡BEAT, in gedruckter Form. Wir führten damals ein Interview mit ihr. Ein Jahr später folgte zur DoKomi 2015 Hardbeat Band 2.

Eine Leseprobe zu Hardbeat steht auf Animexx zur Verfügung. Allgemeiner Inhalt:

„Der 19-Jährige Sango liebt Sexspielzeuge. Selbstgedrehte Pornos dienen dem Sportschüler als lukrative Einnahmequelle. Nur ein Mensch auf der Welt sollte niemals so ein Video von ihm in die Hände bekommen: sein bester Freund Kero. Kurz darauf wird Sango von ihm gemieden. Dabei ist er heimlich in Kero verliebt.“

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück