Hatsune Miku – Opern Projekt The End kommt nach Amsterdam

    Wie die Newsseite animeanime.jp berichtet, äußerte sich der Musiker und Leiter des Hatsune Miku Opern Projekt The End, Keiichiro Shibuya, über weitere Aufführungen außerhalb Japans.

    Laut Keiichiro Shibuya wurde beschlossen, dass die Show im Juni in Amsterdam gezeigt werden wird.

    Bei „The End“ handelt es sich um Projekt, dass im Dezember 2012 zusammen mit dem Japan Philharmonie Orchester aufgeführt wurde. Die Show ist ähnlich aufgebaut, wie die 3D Konzerte, auf der Bühne sieht man Hatsune Miku, die zur Musik singt. Die Musik wird, wie bei Hatsune Miku üblich, mit elektronischer Musik untermalt werden.

    The End wird im Rahmen des internationalen Performance Festival in Holland stattfinden. Das Festival bietet Show mit dem Schwerpunkt Tanz, Oper, Musik, Kino, bildende Kunst, Literatur und Architektur. Geplant sei, dass The End der Hauptattraktion des Festivals sein wird.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime