• Popkultur
Home Popkultur Hello Kitty bekommt ihr Kinodebüt
Anzeige

Hello Kitty bekommt ihr Kinodebüt

Zwar besitzt Hello Kitty keinen Mund, aber das wird sie nicht abhalten einen eigenen Kinofilm zu bekommen.

Wie Warner Bros.‘ Subfirma New Line Cinema am Dienstag angekündigt hat, hat die Firma die Rechte zum japanischen Sanrio-Maskottchen Hello Kitty erworben. Das mittlerweile 45 Jahre alte Kätzchen bekam zwar sehr viel Merchandise oder TV-Serien – ein Kinodebüt blieb aber bisher aus.

Man sei bereits dabei das Skript zu schreiben, damit der Film früh produziert werden könne, so Warner Bros. Außerdem wurden die Rechte für weitere Sanrio-Maskottchen wie Gudetama, My Melody und Little Twin Stars erworben.

Wie der Film aussehen wird, wenn man bedenkt, dass Hello Kitty weder emotionale Gesichtszüge zeigt oder gar redet, ist bisher nicht bekannt.

Quelle: Asahi Shimbun

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück