Hiroyuki Imaishi arbeit an neuen Anime


Das Studio Trigger kündigte vorgestern an, dass Kill la Kill Regisseur Hiroyuki Imaishi an einem original TV Anime für den Ultra Super Anime Time Programmblock arbeitet.

Der Serie wird im April starten und das Studio stellte eine Webseite für den Anime online. auf der Webseite läuft ein Countdown, der Anfang Februar endet.

Außerdem wird auf der Webseite geschrieben, dass der Anime zum 5-jährigen bestehen des Studios entsteht.

Bereits auf dem AnimeJapan Event 2015 wurde angekündigt, dass Imaishi Regie bei einem neuen Short-Anime für die Ultra Super Anime Time arbeitet.


TEILEN
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.