Hiroyuki Takei beendet seinen Ultimo Manga im Herbst

    Karakuridōji Ultimo
    Karakuridōji Ultimo

    Das Jump SQ Crown Magazin kündigt an, dass Hiroyuki Takei und Stan Lee ihren Ultimo Manga im Herbst beenden werden.

    Bereits im Februar hat Hiroyuki Takei angekündigt, dass er plant den Manga im Juli zu beenden. Der Manga startete als Zusammenarbeit mit Stan Lee (Marvel Comics) 2009 im Jump Place Magazin, das 11. Volume erschien in Januar.

    Die Geschichte erzählt von Yamato, der ein hartes Leben mit Geldsorgen und Problemen mit Mädchen hat. Eines Tages stößt er auf eine eigenartige Marionette. Die Situation wird kompliziert, als die Marionette erwacht und deren Erzfeind Viz auftaucht.

    Außerdem wurde angekündigt, dass Hiroyuki Takei eine Pause bei seinem Manga Jumbor einlegt. Das warum und wann der Manga weitergeht, wurde nicht verraten.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime