Im Eisland Band 3 auf der Leipziger Buchmesse holen

Der Hinstorff Verlag ist auf der Leipziger Buchmesse vertreten, mit dabei: der finale dritte Teil von Kristina Gehrmanns Im Eisland.

Ihr trefft den Verlag in Halle 3, Stand D102, an. Die Leipziger Buchmesse mit der darin integrierten Manga-Comic-Con findet vom 17. bis 20. März statt. Ebenso könnt ihr den Historie-Manga bereits seit Dezember online oder über euren Buchhändler des Vertrauens vorbestellen (ISBN 9783356020243). Im Eisland Band 3, mit dem Untertitel Verschollen, erscheint offiziell am 1. März 2016. Interessierte können also schon vor der Messe in den Genuss des Finales kommen.

Kristina Gehrmann startete Im Eisland zur Leipziger Buchmesse 2015 beim Hinstorff Verlag. Der zweite Band folgte Ende September 2015. Mit dem dritten Teil liegt nun bald das Finale der Trilogie vor, welche sich dem historischen Ereignis rund um die berühmte, aber tragische Franklin-Expedition widmet.

Wie schon seine Vorgänger kommt auch der dritte Band im Format 14,8 x 21,0 cm mit der gewohnten Klappenbroschur daher. Auf der Innenseite befinden sich zwei Karten, welche den Verlauf der Franklin-Expedition nachzeichnen. Mit 18,99 Euro fällt das Finale knapp teurer aus als die beiden Bände zuvor, weist mit stolzen 272 Seiten in westlicher Leserichtung aber auch einen größeren Umfang auf.

Der Verlag beschreibt Im Eisland Band 3: Verschollen, mit den Worten:

»Für die beiden Schiffe der Franklin-Expedition gibt es keinen Ausweg aus dem Packeis. Skorbut und Bleivergiftung bedrohen die Gesundheit der Mannschaften, und die Ressourcen gehen zur Neige. Kapitän Crozier und Kapitän Fitzjames sehen keine andere Wahl mehr, als die EREBUS und TERROR im Frühjahr 1848 aufzugeben. Über hundert geschwächte und demoralisierte Seeleute sollen Tonnen von Vorräten zu Fuß durch die Eiswüste der King-William-Insel schleppen, um Monate später eine Flussmündung zum kanadischen Festland zu erreichen. Schon bald wird klar, dass diese letzte Möglichkeit reiner Wahnsinn ist. Nur ein Wunder kann die Überlebenden der Franklin-Expedition jetzt noch retten.«

Mit Im Eisland startete der Hinstorff Verlag 2015 seinen Graphic-Novel-Bereich und wagte sich dabei mit Kristina Gehrmanns Titel gleich in die deutsche Manga-Szene vor. Band 1, Die Franklin-Expedition, und 2, Gefangen, des Werks sind mittlerweile auch als E-book erhältlich. Im März 2015 führten wir mit Kristina Gehrmann ein Interview zu Im Eisland.

Auf seiner Facebook-Seite verriet der Verlag bereits, dass die nächste herausgegebene Graphic Novel Mit Störtebeker auf Kaperfahrt von Till Lenecke im Herbst 2016 sein wird.