OLM Logo

Das Unternehmen Imagica Robot hat heute bekannt gegeben, dass der Video-Content Anbieter das Studio Oriental Light and Magic (OLM) übernehmen wird.

Laut Anime! Anime! kostet die Übernahme 2.858.000.000 Milliarden Yen (umgerechnet ca. 21.556.322,80 Euro), Imagica Robot HD erwirbt 51,33% Mehrheitsbeteiligung an OLM und die Firma wird so eine Tochtergesellschaft von Imagica Robot HD.

OLM ist unter anderen bekannt für die Pokémon TV Anime und Filme, sowie für Yo-kai Watch, Future Card Buddyfight und den Fräulein Hosukai Anime Film. OLM hatte vor kurzen angekündigt gemeinsam mit Bushiroad an dem Projekt Issen zu arbeiten.

Imagica Robots Holding betreibt Post-Produktion und ist als Home Video Anbieter aktiv. Das Unternehmen betreibt unter anderem auch den Fernsehsender Imgagica BS, der auf fremdsprachige Filme spezialisiert ist und den Kayopops Sender, einen Musiksender für japanische Popmusik.