»Inazuma Eleven« – Vol. 2 – DVDonTest

Auch im zweiten Volume der gleichnamigen Anime-Umsetzung des Videospielhits Inazuma Eleven von Level 5, versucht Torwart Mark Evans und sein Team mit all ihren Kräften die Endrunde des Football Frontier Turniers zu erreichen. Jedoch bekommen sie dabei Konkurrenz, die nicht immer mit fairen Mitteln kämpft. Kann die Anime-Umsetzung des beliebten Videospiels von 2008 überzeugen oder spielt es nur auf dem Nivaeu einer drittklassigen Fußball-Mannschaft?

Das Team der Raimon Jr. High trotzt einem Gegner nach dem anderen und rückt im »Football Frontier Turinier« immer weiter. Nicht einmal die Fußball Cyborgs, der Brainwash Jr. High haben trotz unfairer Spielweise, die Chance sich gegen das Team von Hitzkopf Mark Evans durchsetzen. Jedoch hält das Glück für die Freunde nicht lange an, da sich ihr Top-Stürmer Axel Blaze verletzt und für eine Weile aussetzen muss. Die einzige Hoffnung, welche der Mannschaft noch bleibt, ist der eher unsportliche Otaku Willy Glass, der seine Kameraden bereits im Freundschaftsspiel gegen die Royal Academy im Stich gelassen hatte. Dazu muss sich der Fußball Club auch noch nach einem neuen Trainer umsehen, da sich ihr regulärer Coach als ein Spion von Ray Dark, dem zwielichtigen Manager der im Turnier ungeschlagenen Royal Academy, herausgestellt. Dieser versucht mit jedem Mittel, das Team rund um Mark Evans aus dem Turnier zu befördern.

Das zweite Volume der Fußball Serie nimmt nun deutlich an Fahrt auf. Die Fußball-Action ist durch die Spezialtechniken der Spieler grandios in Szene gesetzt und auch die Spannung der Geschichte nimmt im Vergleich zur ersten Ausgabe deutlich zu, wobei diese zugunsten der sehr gut animierten Spiele sich in den Hintergrund fallen lässt. Leider bekommen, bis auf eine Handvoll an Ausnahmen, die Charaktere kaum Tiefe und wirken teils austauschbar. Die Serie erzählt die Geschichte des Nintendo DS Spiels Inazuma Eleven von Level-5 (Nin no Kuni), welche seit 2011 in Deutschland erhältlich ist. Die TV-Premiere feierte die 26-teilige Anime-Serie 2012 auf dem Sender RTL 2, während Kazé sie seit 2013 hierzulande auf DVD veröffentlicht.

Disk

Auf dem zweiten Volume befinden sich die Folgen 8 bis 14 des Fußball-Animes. Leider vermisst der Zuschauer auf der DVD den japanischen Ton, weshalb man sich mit der jedoch sehr guten deutschen Sprachfassung zufriedengeben muss. Diese wird in Dolby Digital 2.0 präsentiert, während man die Serie im 16:9 Format ansehen kann, was optisch im Zusammenspiel der hervorragenden Animationen sehr schön anzuschauen ist.

Extras

Wie im ersten Volume sind hier weder Trailer noch andere Extras auf der Disk zu finden.

Verpackung

Die DVD ist in einer Amaray-Hülle verpackt, auf dem der Frontseite befindet sich Mark Evans und sein Rivale aus der Royal Academy, Jude Sharp. Jenes ist ein Wendecover mit dem Artwork ohne FSK-Siegel.

Mit dem zweiten Volume überzeugen nun nicht nur die gut animierten Fußball-Szenen, sondern auch die Geschichte nimmt endlich Fahrt auf, ohne jedoch besonderen Tiefgang oder komplexe Storystränge aufzubauen. Man merkt der Serie an, dass sie zum einen an die Fans des Videogames und zum anderen an ein eher jüngeres Publikum gerichtet ist. Fußball interessierte Anime-Fans können jedenfalls einen Blick riskieren, oder sich das Spiel einmal angeschaut zu haben.

Wir bedanken uns herzlich bei Kazé für das Rezensionsexemplar zu Inazuma Eleven Vol. 2.

Details

 

Titel: Inazuma Eleven – Vol. 2
Originaltitel: イナズマイレブン (Inazuma Irebun)
Produktionsjahr: 2008
Genre: Action, Sport
Animationsstudio: OLM Inc.
Regisseur:Katsuhito Akiyama
Publisher: Kazé
Länge/Episoden: 175 Minuten, Folge 8-14
Sprachen: Deutsch
Untertitel: –
Ton: Dolby Digital 2.0
FSK: 6
Preis: 12,95 €
Bestellen: [amazon chan=animey&asin=B00CB8CA3Y]

© 2008 LEVEL -5 FC Inazuma Eleven, TV Tokyo
© 2013 VIZ Media Switzerland SA