• Popkultur
Home Popkultur Informationen zur .hack//G.U. Last Recode Standard- und Premium-Edition veröffentlicht
Anzeige

Informationen zur .hack//G.U. Last Recode Standard- und Premium-Edition veröffentlicht

Amazon Japan hat erste Information zu Bandai Namcos .hack//G.U. Last Recode Standard- und Premium-Edition bekannt gegeben.

Nachdem Bandai Namco vor kurzem bekannt gegeben hat, dass sie .hack//G.U. Last Recode, die HD-Remake-Trilogie von .hack//G.U. entwickeln und sogar in Europa veröffentlichten werden, hat Amazon Japan nun ihre Produktseite zum Game aktualisiert. Dort kann man die Inhalte der beiden Versionen sehen. Die Standard-Edition wird natürlich nur das Game selbst beinhalten. Doch die Premium-Edition, die für 11.448 Yen (etwa 82 Euro) zum Release gekauft werden kann, wird einige spannende Inhalte besitzen. Natürlich wird auch das Game selbst in der Edition enthalten sein.

Zusätzlich werden auch drei Premium Disc Set-Scheiben, der original Soundtrack, eine Drama CD (.hack//G.U. Innocent Call), der Anime .hack//G.U. Returner auf Blu-ray Disc, ein Premium Booklet mit der neu geschrieben Novel, .hack//G.U. Ragtime und eine Vol. 4 Collection Special Box in einer besonderen Box enthalten sein. Außerdem erhalten die Vorbesteller der beiden Versionen einen Code für ein benutzerdefiniertes Playstation 4 Theme als Bonus. Das Game soll bereits am 1. November 2017 in Japan für die Playstation 4 und für den PC auf den Markt kommen. Europa muss sich laut Amazon noch bis zum 30. Dezember 2017 gedulden. Ein genaues Release-Datum wurde bisher aber noch nicht von Bandai Namco bestätigt.

.hack//G.U. Last Recode Gameplay
.hack//G.U. Bild: Bandai Namco

.hack//G.U. Last Recode Kampf
.hack//G.U. Bild: Bandai Namco

.hack//G.U. Last Recode Premium-Edition
.hack//G.U. Bild: Bandai Namco

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Indonesier erhebt Klage gegen japanisches Unternehmen

Ein Indonesier, der eigentlich im Rahmen eines Traineeprogramms in Japan arbeiten sollte, hat nun Anklage erhoben. Ricky Amrullah war zurückgeschickt worden, weil er keine...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück