Inga&Manga – Inga Steinmetz gibt Tipps und mehr auf YouTube

Die deutsche Manga-Zeichnerin Inga Steinmetz hat kürzlich den YouTube-Kanal Inga&Manga eröffnet, auf dem sie über ihr Zeichner-Dasein erzählt und Tipps gibt.

Inga Steinmetz arbeitet seit ca. 10 Jahren als Manga-Zeichnerin in Berlin. Zu ihren bekanntesten Werken zählen etwa Alpha Girl bei Tokyopop und ihr zuletzt erschienener Einzelband Schneeballens Fall (2015 bei Carlsen Manga!), welcher aus ihrer Zeit in Südkorea erzählt. Nach dem Abstecher nach Asien verschlägt es die Zeichnerin im Rahmen des Artist in Residence-Stipendiums wieder über die deutschen Landesgrenzen hinaus, jedoch nicht allzu weit. Für zwei Monate wird Inga Steinmetz im Nachbarland Österreich verweilen und sich vor Ort künstlerisch betätigen.

Das bedeutet für Fans der Zeichnerin jedoch nicht, dass nun mit mehreren Wochen Funkstille gerechnet werden muss. Ganz im Gegenteil möchte Inga Steinmetz die Zeit nutzen, um parallel Videos für ihren neuen YouTube-Kanal Inga&Manga zu drehen.

In einem knapp 40-sekündigen Teaservideo vom 11. November zählt die Zeichnerin auf, was Zuschauer auf dem YouTube-Kanal alles erwarten dürfen:

  • exklusive Einblicke in ihren Arbeitsprozess
  • News zu all ihren Projekten
  • Tipps zum Thema Manga-Zeichner werden
  • Inga auf Reisen
  • Tutorials zum Thema Kolorieren
  • Zeichenmaterialien im Test
  • … und Katzen

Ein erstes Video zum Thema Manga-Zeichner werden ist mit So klappt die Bewerbung!  bereits seit 12. November online. Es mag nur eine Länge von knapp 7 Minuten haben, ist aber definitiv für alle empfehlenswert, die gerne diese berufliche Route einschlagen möchten. Im Video geht Inga Steinmetz vor allem auf die richtige Denkweise und emotionale Komponente ein, wenn man vom privaten Hobby-Zeichner zum Pflichten tragenden Verlagszeichner wechselt.

Inga Steinmetz hält ihre Fans auch auf Facebook auf dem Laufenden und kündigt unter anderem YouTube-Videos vorab an. Wer Inga Steinmetz in Österreich mal vor Ort antreffen möchte, hat dieses Wochenende die Gelegenheit. Vom 19. bis 20. November ist sie nämlich zu Gast auf der Vienna Comic Con. Mehr zum Event erfährt man auf der offiziellen Veranstaltungsseite.

Allgemeines zu Inga Steinmetz

Inga Steinmetz hat bereits Titel in verschiedenen Genres erfolgreich veröffentlicht. So erzählt Freche Mädchen, Freche Manga humorvoll aus dem Leben von drei Freundinnen und begleitet diese durch die Irrungen und Wirrungen der Jugend. Die ursprüngliche Geschichte stammte von Bianka Minte-König. Die dreibändige Manga-Adaption wurde von Tokyopop veröffentlicht.

Ihre zweibändige Geschichte Alpha Girl, die ebenfalls bei Tokyopop erschien, ist gespickt mit anspruchsvoller Erotik. Alpha Girl war die erste Verlagsveröffentlichung bei der sowohl Story als auch Zeichnungen von Inga Steinmetz selbst stammten. Mit ihrem letzten Werk Schneeballens Fall kehrte die Manga-Zeichnerin zu einem humorvollen Erzählstil zurück und berichtet mit diesem annähernd autobiografisch aus ihrem Leben als Manga-Zeichnerin in Korea.

Anzeige

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here