Stats

Anzeige
Home Popkultur Ip Man 4: The Final kommt zurück in die Kinos

Statt vorgeschobener Home-Release gibt zweiten Kino-Release

Ip Man 4: The Final kommt zurück in die Kinos

Bereits im März kam das Finale der Ip-Man-Reihe in die deutschen Kinos. Lange konnten sich die Fans über Ip Man 4: The Final jedoch nicht freuen. Kurz nach dem Start griffen die Maßnahmen gegen das Coronavirus und die Kinos mussten deutschlandweit schließen. Aus dem Grund wird der Film nun erneut in die Kinos gebracht.

Am 25. Juni soll der Film wieder bundesweit zu sehen sein. Der Verleiher Koch Films entschied sich zu dem Schritt statt einem vorgezogenen Home Enterainment Release in Deutschland.

Donnie Yen ist wieder da

Fans können so also doch noch Ip Man 4: The Finale auf der großen Leinwand genießen. Einen Release für Zuhause wird es wahrscheinlich trotzdem noch geben.

Mehr zum Thema:
Nippon Connection ONLINE startet am 9. Juni mit einem umfangreichen Film- und Kultur-Programm

Wir hatten bereits die Gelegenheit den Film zu sehen und schließen uns der Fachpresse an, dass es ein lohnenswertes Final ist. In der Hauptrolle ist erneut Donnie Yen als legendärer Ip Man zu sehen und Regie führt wieder Wilson Yip.

Ein Kampf um die Ehre

Im letzten Teil der Reihe verschlägt es den Wing Chun Meister in die USA. In San Francisco will er seinen Schüler Bruce Lee beim Aufbau eines Trainingszentrums unterstützen. Gleichzeitig möchte er für seinen Sohn eine geeignete Schule finden. Wie so oft kommt es jedoch alles anders.

Ip-Man steht plötzlich mit in einem Konflikt zwischen den chinesischen und westlichen Kampfkünsten. Die Frage nach der überlegenen Martial-Arts-Form wird zu einer Frage der Ehre und der besseren Nation. Der alternde Großmeister kann dabei nicht vor den Streitigkeiten fliehen und muss sich gleichzeitig noch mit persönlichen Problemen auseinandersetzten.

PM

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige