Iris Zero, One Piece und Paranoia Agent – Veröffentlichtung verschiebt sich

    Kazé Logo
    © Kazé

    Wie Kazé gestern mitteilte, werden sich die Veröffentlichungen des 7. Volume von Iris Zero, der 12. Box von One Piece und Paranoia Agent verschieben.

    Warum sich das 7. Volume von Iris Zero verschiebt, ist nicht bekannt. Der Manga sollte eigentlich in diesem Jahr in Japan erscheinen, leider gibt es aktuell keine Aussage, wann oder wieso er nicht erschienen ist.

    Die 12. Box, mit den Episoden 359 – 390, von One Piece wird nicht wie geplant im November erscheinen. Der Release Termin wurde auf Februar verschoben, einen Grund gab Kazé nicht an.

    Produktionsbedingt wird die Veröffentlichung der Gesamtausgabe von Paranoia Agent um einen Monat verschoben werden. Als Grund gab Kazé an, dass durch das Kino Event Patema Inverted, ein sehr hoher Arbeitsaufwand entstand und daher das Authoring nicht rechtzeitig fertig wurde.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime