AnimeManga & Anime

Isekai Shokudo – Anime-Adaption wird im TV ausgestrahlt

In Square Enixs Young Gangan startete am Freitag eine Manga-Umsetzung zu Junpei Inuzukas Light-Novel-Reihe Isekai Shokudo. Darin wurde bekannt gegeben, dass der kommende Anime im TV ausgestrahlt wird.

Das erste Kapitel erzählt die gleiche Geschichte, wie die Novel. Wiederum wird das zweite Kapitel von der Story abweichen.

Der Roman spielt im Untergeschoss eines Gebäudes an der Ecke in einem Einkaufsviertel. Das Restaurant heißt Yoshoku no Nekoya und die Tür schmückt ein Bild von einer Katze. Gegründet wurde das Restaurant vor fünf Jahrzehnten und seitdem füllen sich dort Menschen aus den umliegenden Büros die Bäuche. Es bietet erlesene Gerichte der westlichen Küche. Doch für die Menschen aus »dieser Welt« auch einzigartige Dinge. Denn das Restaurant hat ein Geheimnis: Jeden Samstag, wenn das Geschäft für einen Tag schließt, wimmelt es dort vor »speziellen Kunden«. Mit dem Klang der Glocke werden dort die seltensten Köstlichkeiten auf Wunsch der Kunden zubereitet. Gewiss, für die Büroangestellten ist es ein vertrauter Ort mit vertrauten Gerichten. Doch für die »Samstagkunden« ist es nichts anderes, als eine Küche, die noch nie gesehen oder von der noch nie vorher gehört wurde … ein »alternatives Weltrestaurant«.

Die Geschichte startete 2013 auf der Shōsetsu-ka ni Narō-Webseite. Das erste Volume erschien im Februar 2015 in Japan.

isekai shokudo
(c) 2016 Junpei Inuzuka/SHUFUNOTOMO Co.,Ltd.(c)Takaaki Kugatsu/SQUARE ENIX

Vielleicht auch interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.