• Die Japanische Küche
  • Popkultur

Isis-chan – mit Manga gegen den Terror

Mit Isis-chan versuchen japanische Menschen im Internet gegen ISIS vorzugehen.

Isis-chan
Isis-chan

Die Bewegung startete Anfang 2015, der islamische Staat veröffentlichte ein Video und drohte damit, zwei japanische Geiseln zu töten sollte man ihre Forderungen nicht erfüllen. Die Regierung in Tokyo ging nicht auf diese Forderung ein und die Geiseln wurden hingerichtet.

Nach dieser grausamen Ermordung reagierten viele Internetnutzer in Japan und zogen den Islamischer Staat mit Bildern ins lächerliche. Daraus hat sich nun eine Anit-IS Bewegung entwickelt, der mit einer Manga Figur, Isis-chan genannt, auf sich aufmerksam macht.

Grund für diese Aktion ist, dass man die Ergebnisse der Google-Suche ändern möchte, wenn man nach Isis sucht. So die Gruppe zu CNNMoney.

Bei Google ranken Keywords nach Beliebtheit, je beliebter ein Begriff ist, desto eher wird er ganz oben angezeigt.

Insgesamt stößt diese Aktion weltweit auf großen Zuspruch, denn jeder kann mitmachen.

 

Isis-chan
Isis-chan

Nachrichten

Mitten im Skandal – Vorstand des japanischen Olympischen Komitees gibt Rücktritt bekannt

Tsunekazu Takeda, Vorstand des japanischen Olympischen Komitees (JOC), gab gestern bekannt, dass er am Ende seiner laufenden Amtszeit im Juni 2019 zurücktreten wird. Auch...

Japan will im April zum ersten Mal SDF ohne UN-Mandat entsenden

Japan plant Mitte April zwei Einheiten der Selbstverteidigungsstreitkräfte zu einer multinationalen Friedenstruppe nach Ägypten zu entsenden. Das ist die erste Entsendung zu einer Mission...

Tadashi Takezaki wird neuer Präsident von TMS Entertainment

Das Anime-Studio TMS Entertainment gab vergangene Woche bekannt, dass der derzeitige Geschäftsführer Tadashi Takezaki zum neuen Präsidenten des Unternehmens ernannt wurde.Der derzeitige Präsident von...

Seltene Teeschalen wieder in Japan ausgestellt

Jede der Teeschalen, von denen es nur noch drei Stück weltweit gibt, hat nur einen Umfang von 12 Zentimetern. In ihrem Inneren erblickt man...

Auch interessant

Sakura Kunstinstallation im Sumida Aquarium eröffnet

Der Frühling naht und in Japan freuen sich die Menschen bereits auf Sakura, die Kirschblütenzeit. Nachdem bereits einige Firmen Sakura-Produkte vorgestellt haben, eröffnete im...

Leading Women – 5 starke Frauen aus Japan im...

Im Rahmen des Spezials "Leading Women" porträtiert CNN fünf Frauen, die aus der japanischen Gesellschaft herausstechen. Sie alle verfügen über ihre eigenen Visionen und...

Floyd Mayweather: „Ich liebe Japan, ich liebe die Menschen“

Im März traf sich Anna Coren für CNN Talk Asia mit Floyd Mayweather junior, einem der wohl bekanntesten Persönlichkeiten im Boxsport. Der im vergangenen...

Miyako-Odori-Tanz kehrt nach 67 Jahren ins Minamiza-Theater zurück

Der Miyako-Odori-Tanz, eine alte Tradition, die unter dem Zweiten Weltkrieg und der Besatzungsmächte in Japan gelitten hat, wird in Kyoto wiederauferstehen.Am 15. Februar kündigte...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Horror-Special: Okiku – Horror im Schloss Himeji

Langsam aber sicher sind die warmen Sommertage vorbei und es wird Herbst. Halloween rückt in unmittelbare Nähe und die Liebe zum Unheimlichen erwacht in...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück