Isobe Isobee Monogatari bekommt Anime und Theater Adaption

    Isobe Isobee Monogatari
    Isobe Isobee Monogatari

    Wie die aktuelle Ausgabe des Weekly Shonen Jump berichten wird der Manga Isobe Isobee Monogatari – Ukiyo wa Tsurai yo einen neuen Anime und eine Theater Adaption bekommen wird.

    Das Magazin schreibt, dass der Anime ein „mame Anime“ oder kurz „manime“ sein wird. Das Magazin erklärt „mame Anime“ mit einen ca. 30 Sekunden langer Anime und schreibt dazu: „Du wirst den Anime abseits vom TV sehen“.

    Im Cast des Anime wird Daiki Yamashita als Isobee Isobe, Ayumu Murase als Jun Nakajima, Chiaki Takahashi als Mutter, Takashi Matsuyama als Gennai Hiraga und Raikō Sakamoto als Erzähler dabei sein.

    Die Regie wird Mankyū übernehmen und auf dem Jump Special Anime Festa wird ein Screening des Anime geben.

    Die Theater Adaption wird im Frühjahr starten, das Drehbuch wird von Kenichi Suemitsu kommen, der auch die Regie übernimmt. Für die Musik ist Shunsuke Wada verantwortlich.

    Isobe Isobee Monogatari erscheint seit Oktober 2013 im Weekly Shonen Jump Magazin, die Story handelt von dem Samurai Isobee, der vor sich hin lebt und ziemlich faul und nachlässig ist.

    Das 8. Volume des Manga erschien am 3. Oktober in Japan.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime