Japanische Buchhändler küren beliebteste Boys Love Manga 2014

    Ten Count
    © Tokyopop

    Comic Natalie gab Ergebnisse einer Umfrage des japanischen Online Buchhändlers Honya Club bekannt, in der Buchhändler über die besten Boys Love Manga 2014 abgestimmt haben.

    470 Buchläden in Japan gaben vom 18.Oktober bis 28.November ihre Empfehlungen bekannt.
    Bei der Umfrage handelt es sich um ein Spinoff von Honya Clubs „Zenkoku Shotenin ga Eranda osusume Comic 2015“ Ranking.

    „Ten Count“ von Rihito Takarai hat es auf Platz 1 geschafft. Der Manga erscheint auch zu Freude aller Boys Love Fans bei Tokyopop im Mai 2015.

    In „Ten Count“ geht es um Tadaomi Shiratoni, der unter Mysophobie leidet. Er hat riesige Angst vor Schmutz und Bakterien. Als sein Chef einen Unfall hat und er ihm aus Ekel nicht helfen kann, beschließt er, etwas zu unternehmen.
    Er sucht den Psychologen Riku Kurose auf, der ihm anbietet, ihn umsonst zu behandeln.
    Im Rahmen der Therapie erstellt Tadaomi eine Liste von 10 Dingen, vor denen er sich ekelt und lässt den 10. Punkt offen. Nach und nach baut sich ein Vertrauensverhältnis zwischen Tadaomi und Riku auf …

    Die meisten anderen Manga die im Ranking vertreten sind, gibt es in Deutschland leider noch nicht. Bis auf „In These Words“, den es ebenfalls bei Tokyopop zu kaufen gibt und auf Platz 6 gelandet ist.

    Hier die Top 10:

    [metaslider id=53226]