Japanische Musik-Stars auf der AnimagiC 2014

    AnimagiC
    AnimagiC

    Vom 1. bis 3. August 2014 ist es endlich wieder soweit und die Beethovenhalle wird zum Mekka für Japan-Interessierte: Die AnimagiC öffnet ihre Tore, und das bereits zum 16. Mal! Die Convention rund um Anime, Manga, Games und J-Culture erwartet erneut rund 15.000 Fans aus Deutschland und ganz Europa in Bonn.

    In diesem Jahr werden gleich drei japanische Music-Acts das Publikum zum Toben bringen! Unsere Besucher dürfen sich auf mitreißende Livekonzerte und natürlich auf Signierstunden mit den geladenen Musikern freuen. Neben dem J-Pop-Top-Act Luna Haruna werden das dynamische J-Rock-Duo ZWEI und die japanische Rock’n’Roll-Band milktub den Zuhörern ordentlich einheizen.

    Luna Haruna

    Animagic
    Animagic

    Luna Haruna, der Shootingstar der J-Pop-Szene, ist ein wahres Multitalent! Selbst großer Anime- und Musik-Fan modelte sie bereits für die japanische Modezeitschrift KERA und das Bekleidungsunternehmen Marui und gelangte beim vierten ANIMAX Anison Grand Prix bis ins Finale. Der Durchbruch gelang der 22-jährigen Sängerin 2011 mit dem Lied Binetsu no Tsuki, das im Anime-Song-Magazin Lis-Ani! veröffentlicht wurde. Ihr Major-Label-Debüt legte die junge Frau bei SME-Records mit der Single Sora wa Takaku Kaze wa Utau hin, die prompt als Ending-Song der zweiten Staffel der Anime-Serie Fate/Zero ausgewählt wurde. Ihre zweite Single Overfly ist ebenfalls Teil des Anime-Universums geworden: Sie wurde als zweiter Ending-Song der Anime-Serie Sword Art Online genutzt und stieg bis auf den siebten Platz der Oricon-Charts auf. Im August 2013 veröffentlichte Luna Haruna ihr Debütalbum OVERSKY, das hierzulande als Download auf iTunes und Amazon erhältlich ist.
    Luna Haruna wird die Zuschauer im Großen Festsaal und auch auf der Outdoor-Bühne begeistern. Außerdem ist ein Special-Panel zu einem ganz bestimmten Anime-Opening geplant ― das bleibt vorerst eine große Überraschung …

    Luna Haruna Begrüßungsvideo

    Luna Haruna Begrüßungsvideo from AnimagiC on Vimeo.

     

    ZWEI

    Animagic

    Bereits auf der letzten AnimagiC haben diese ZWEI die Bühne zum Beben gebracht. Nun wird das sympathische J-Rock-Duo auf der AnimagiC 2014 in Begleitung einer Liveband sein zehnjähriges Jubiläum feiern! ZWEI besteht aus Sängerin Ayumu und Bassistin Megu. Ayumu, deren rauchige Stimme ideal zu den eingängigen Songs passt und Megu, die nicht nur eine exzellente Musikerin ist, sondern auch immer einen kessen Spruch auf den Lippen hat, sind ein eingespieltes Dreamteam. Sie sind wie Luna Haruna ein Teil des J-Culture-Universums: Ihre Single Yakusoku no Augment, die im Juli in Japan erscheinen wird, ist der Titelsong des PS-Vita-Games Robotic;Notes.
    ZWEI werden Indoor mit Liveband-Unterstützung auftreten. Auch eine gemeinsame Performance mit milktub ist dabei. Ihr könnt das Duo außerdem auf der Outdoor-Stage anfeuern.

    ZWEI Begrüßungsvideo

    milktub

    Animagic
    Animagic

    Die Rock’n’Roll-Kombo milktub, bestehend aus Sänger Bamboo und dem Gitarristen Hikaru, verspricht den Besuchern mit spaßigen Songs beste Unterhaltung. Die Band ist in der Anime- und Game-Szene wahrlich zuhause. Bamboo hat mit seinem eigenen Spiele-Label Overdrive bereits diverse Games wie Kira Kira und Deardrops ins Rennen geschickt. Auch musikalisch gelang es dem Produzenten und Musiker, etwas zur Gaming- und Anime-Welt beizusteuern: Die Endingsongs Kane no Oto Heaven zu dem PS2-Spiel Green Green sowie Baka go home zur TV-Anime-Serie Baka and Test stammen beide von dem Multitalent. Erst letztes Jahr folgte das Opening Uchoten Jinsei zur P.A.-Works-Anime-Serie The Eccentric Family. Das Publikum darf sich auf frechen Rock’n’Roll aus Fernost freuen!
    Die Jungs von milktub werden zusammen mit einer Liveband im Großen Festsaal auftreten und ebenfalls auf der Outdoor-Stage zu sehen sein – und auch zusammen mit ZWEI auf der Bühne stehen.

    milktub Begrüßungsvideo

    Milktub Begrüssungsvideo from AnimagiC on Vimeo.

    Weitere Informationen zu den Musicacts findet ihr hier:
    http://www.animania.de/animagic/animagic-2014-musicacts/musikacts-luna-haruna.html

    Informationen zur Animagic 2014 findet ihr hier
    http://www.animania.de/animagic/animagic-news.html

    auf Facebook oder Twitter

    Und Tickets könnt ihr hier kaufen:
    http://www.animania.de/animagic/animagic-ticket-bestellung-2014.html

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime

    Comments are closed.