• Popkultur
Home Popkultur Anime Jōkamachi no Dandelion - Cast der Anime Adaption vorgestellt
Anzeige

Jōkamachi no Dandelion – Cast der Anime Adaption vorgestellt

Auf der offiziellen Webseite der Anime Adaption von Jōkamachi no Dandelion wurde der Cast der Serie vorgestellt

Mit dabei sind Kana Hanazawa als Akane Sakurada, Ai Kayano als Aoi Sakurada, Ryohei Kimura als Shū Sakurada, Kaori Ishihara als Kanade Sakurada, Ayumu Murase als Haruka Sakurada, Eriko Matsui als Misaki Sakurada, Yui Ogura als Hikari Sakurada, Aina Suzuki als Shiori Sakurada Shiori Katsuta als Teru Sakurada und Yuka Aisaka als Hana Satō.

Der Manga von Mangaka Ayumu Kasuga handelt von 9 Geschwistern einer königlichen Familie, die alle Superkräfte haben und von mehr als 200 Überwachungskameras überwacht werden. Die Menschen der Nation haben so die Möglichkeit, den neuen Monarchen zu wählen. Die Geschichte fokussiert Akane, die dritt älteste, der Geschwister, die die Fähigkeit hat, die Schwerkraft zu manipulieren. Sie ist scheu und am verzweifeln, weil sie ständig von den Kameras erfast wird.

Der Anime wird im Sommer auf TBS und danach auf weiteren Sendern ausgestrahlt werden, welche das sind wurde allerdings noch nicht bekannt gegeben.

Ayumi Kasuga startete den Manga 2012 und der Verlag Houbunsha veröffentlichte den zweiten Einzelband im Juli 2015. Wann der Anime erscheinen soll, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück