K: Dream of Green – Manga endet

    Rei Rairaku und Yui Kuroe beenden K: Dream of Green

    Kodanshas ARIA veröffentlichte in der Aprilausgabe das letzte Kapitel zu Rei Rairakus und Yui Kuroes Manga K: Dream of Green.

    Letztere startet bereits in der Juliausgabe, die Ende Mai erscheint, eine neue Reihe.

    Der Titel ist ein Spin-off zu Rairakus und Kuroes Manga K. Dieser beschreibt die Geschichte aus der Sicht des Green Clan „Jungle,“ und dessen King, Hisui Nagare.

    Im September 2015 veröffentlichte Kodansha einen Prolog zu K: Dream of Green in der ARIA und im Oktober erhielt das Werk ein Serienformat. Mit einem Band ist der Manga abgeschlossen, welcher am 7. April in Japan erscheint.

    K inspirierte bereits mehrere Spin-off-Manga – K: Countdown, K: Days of Blue und K: Memory of Red – sowie Nebengeschichten (K: Lost Small World, K: The First, Gakuen K) und Anime-Umsetzungen.