Kazé – InuYasha Wettbewerb

    Und gestern haben wir noch gesagt, der Mai ist Monat der Wettbewerbe und Gewinnspiele und schon ist das nächste Da für euch.

    Diesmal ist es der Publisher Kazé welcher euch die Chance bietet, mit eurem können einen Preis zu erhalten. Hier der Original Aufruf, wie er auch auf ihrer Homepage zu finden ist:

     

    Hurra, heute ist die erste Box von InuYasha erschienen! Wenn ihr euch darüber genauso wie wir freut und noch dazu begeisterte Zeichner seid, wollen wir euch dazu einladen, an unserem Fanart-Wettbewerb rund um den Halbdämon mitzumachen!

    Du bist von der ersten Sekunde an fasziniert von InuYashas und Kagomes Abenteuern auf der Juwelensplittersuche? Du fühlst dich in ihrer Welt einfach wohl? Und am liebsten wolltest du all deine Lieblingscharaktere schon einmal für die Ewigkeit festhalten? Dann nichts wie los!

    Wir suchen die fünf besten Fanarts zu InuYasha!

    So funktioniert’s:

    1. Bitte die Teilnahmebedingungen durchlesen.
    2. Das Zeichenzubehör packen und loslegen!
    3. Die fertige Zeichnung losschicken:
      Am besten per E-Mail an gewinnspiel@kaze-online.de (als .pdf, .jpg, .png) oder per Post an AV Visionen GmbH, Kennwort InuYasha, Spreeufer 5, 10178 Berlin.

    Einsendeschluss ist der 6. Juni 2013 23.59 Uhr – bis dahin muss eure Einsendung entweder elektronisch oder postalisch bei uns eingetroffen sein.

    Danach wird eine Jury aus all euren Einsendungen die besten Fünf heraussuchen und ihr könnt dann ab 9. Juni 2013 online darüber abstimmen, wer welchen Platz belegen soll.

    Zu gewinnen gibt es für jeden der Fünf etwas, aber lasst euch überraschen! Wir sagen nur: Es lohnt sich auf alle Fälle!

    Quelle: Kazé

     

     

    Ein wirklich schöner Wettbewerb, den sich Kazé für das erscheinen der ersten InuYasha Box ausgedacht hat. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

    Für euch der Drachenwolf

     

     

     

     

     

     

     

     

    Bildquelle: Kazé

    Copyright: © Rumiko Takahashi / Shogakukan, Yomiuri TV, Sunrise 2000