Kazé lizensiert Another und Magic Kaito

    Kazé Logo
    © Kazé

    Kazé sichert sich die Rechte an Another und an dem aktuellen Conan Anime Magic Kaito.

    Wie Kazé gerade in ihrem Newsletter bekannt geben hat, haben sie sich die Lizenzrechte an der Anime Serie Another gesichert.

    Anime Fans dürfen also das Fürchten lernen:
    1972: Die 9-C der Yomiyama-Mittelschule ist eine ganz normale Schulklasse in einem Dorf im Norden Japans. Doch eines Tages stirbt Misaki, einer der beliebtesten Schüler. Seine Klassenkameraden können seinen Tod nicht akzeptieren und tun für den Rest des Schuljahres so, als ob Misaki noch unter ihnen weilt. Seit dieser Begebenheit kommt es immer wieder zu Unfällen, bei denen Schüler oder nahe Verwandte der folgenden 9-C-Klassen sterben. Und im Dorf reift die Überzeugung: Die Klasse 9-C wurde von jenem ersten Todesopfer verflucht.

    Another
    © 2012 Yukito Ayatsuji • KADOKAWASHOTEN / Team Another

    26 Jahre später zieht der Junge Kôichi Sakakibara aus gesundheitlichen Gründen zu seinen Großeltern aufs Land und kommt in die Klasse 9-C der Yomiyama-Schule. Die unheimliche und schwermütige Atmosphäre seiner Klasse macht ihm rasch zu schaffen. Wie gut, dass er ein geheimnisvolles Mädchen mit Augenklappe kennenlernt. Kôichi fühlt sich sofort von ihr angezogen, scheint aber der einzige Schüler zu sein, der sie sehen kann. Ihr Name ist ebenfalls Misaki – und sie rät ihm, sich von ihr fernzuhalten …

    Wie in vielen anderen Fällen steckt auch hinter Another eine literarische Vorlage. Diese stammt von Yukito Ayatsuji und erschien zwischen 2006 und 2009 als Fortsetzungsroman im Mystery- und Horror-Magazin Ysai Jidai. Another war so erfolgreich, dass der Roman als Manga (in Deutschland bei EMA), Light Novel, Realverfilmung und Anime adaptiert wurde – wow!

    Der Anime entstand 2012 unter der Leitung von Tsutomu Mizushima (Blood-C, Girls und Panzer) und wurde vom Studio P.A. Works produziert (Angel Beats, Professor Layton und die ewige Diva, Tari Tari).

    Der 12 teilige Anime wird voraussichtlich im Frühjahr 2016 auf DVD und VoD erscheinen. Auch der OVA wurde von Kazé lizenziert.

    Auch Conan Fans dürfen sich freuen, denn Kazé wird die Anime Serie Magic Kaito: Kid the Phantom Thief! nach Deutschland holen, die in Japan 2010 bis 2012 ausgestrahlt wurde

    Kaito Kid
    © GOSHO AOYAMA / SHOGAKUKAN・MAGIC KAITO COMMITTEE

    Vor acht Jahren verschwand der geniale Räuber Kaito Kid von der Bildfläche, doch jetzt ist er wieder da: Er begeht einen aufsehenerregenden Diamantenraub und schafft es, mit seiner Beute zu entkommen. Kurz darauf entdeckt Oberschüler und Hobby-Magier Kaito Kuroba ein geheimes Zimmer seines Vaters, der ein berühmter Bühnenmagier war und ebenfalls vor acht Jahren verstarb. Dort findet Kaito heraus, dass sein Vater eine geheime Zweitidentität hatte – als Meisterdieb Kaito Kid. Aber wer ist dann der neue Räuber? Kaito beschließt, sich selbst in das Kaito-Kid-Kostüm zu werfen und den Vorkommnissen auf den Grund zu gehen. Denn zusätzlich hegt er die Hoffnung, die geheimnisvollen Umstände, unter denen sein Vater starb, endlich aufklären zu können.

    Magic Kaito: Kid the Phantom Thief! wird voraussichtlich im Winter 2015/2016 erscheinen.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime