Triage X
© Shoji Sato/Kadokawa Fujimi Shobo/Triage X Production Committee

Wie Kazé heute mitgeteilt hat, hat sich der deutsche Publisher die Lizenz an der Anime Serie Triage X gesichert.

Die Story von Triage X handelt von dem General Hospital Mochizuki, dieses verfügt über einige der am besten ausgebildeten Krankenschwestern der Stadt. Natürlich verrichten die Krankenschwestern auch ihren normalen Job und bilden Nachwuchs aus, aber nach ihrer Arbeit, gehen sie noch einer weiteren Tätigkeit nach: Eine Handvoll Mitarbeiter kämpft gegen lokale Jugendliche, die sich dem Verbrechen verschrieben haben.

Der Anime entsteht zur Zeit im Studio XEBEC unter der Regie von Aiko Takami und Takao Kato, Katsuhiko Takayama ist für das Drehbuch verantwortlich und Akio Takami übernahm das Charakterdesign. Starten wird Triage X am 8. April auf Tokyo MX, Sun TV und TVQ Broadcasting Kyushu, am 9. April wird er dann auch auf TV Saitama, Chiba TV, TVK, Gifu Broadcasting, und Mie TV starten und auf BS 11 wird der Anime ab dem 10. April ausgestrahlt werden