Stats

Anzeige
Home Popkultur KI soll neues Werk von verstorbener Manga-Legende Osamu Tezuka erschaffen

KI soll neues Werk von verstorbener Manga-Legende Osamu Tezuka erschaffen

Alle Werke sollen gesammelt und digital analysiert werden

Mangaka Osamu Tezuka ist für seine zahlreichen Werke wie Astro Boy und Kimba bekannt. Aufgrund seines massiven Einflusses auf die Anime- und Manga-Entwicklung trägt Tezuka oft den Titel „Gott des Manga“. Nun soll es bald etwas Neues von ihm geben.

Das japanische Technikunternehmen Kioxia gab bekannt, dass sie dabei helfen, einen neuen Manga von Tezuka zu erstellen. Das Skurrile daran ist, dass der Mangaka bereits seit 1989 verstorben ist. Aus diesem Grund hilft eine künstliche Intelligenz dabei, ein neues Werk von dem legendären Künstler zu erstellen.

Nächstes Jahr gibt es das Ergebnis

Kioxia will sämtliche Werke von Tezuka digitalisieren und anschließend analysieren. So will das Unternehmen die Grundelemente seines Stils herausfiltern. Mit den Informationen wird dann anschließend eine KI gefüttert, die wiederum zeigen soll, wie ein neuer aktueller Manga von Osamu Tezuka sein würde.

Mehr zum Thema: 
Osamu Tezukas Charaktere erhalten eigenen Fan-Shop in Asakusa

Wie genau das Endergebnis nun aussehen soll, verriet Kioxia bis jetzt nicht. Es ist also nicht klar, ob es nun einen ganzen Manga mit Text am Ende geben soll oder nur ein Artwork. Das Resultat soll es jedenfalls offiziell im Februar 2020 zu sehen geben, wobei es noch kein genaues Datum gibt. Das Ergebnis könnte jedenfalls wirklich interessant sein, da Tezuka eine Menge bis zu seinem Tod zeichnete und es somit eine Menge zum Analysieren gibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HK

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here