Kinema Jumpo – In this Corner of the World wird bester Film des Jahres

Zuletzt gelang dies als Anime-Film Mein Nachbar Totoro im Jahr 1988.

Das Filmmagazin Kinema Jumpo gab seine Liste der besten zehn japanischen Filme des Jahres bekannt.

Kono Sekai no Katasumi ni
© Fumiyo Kono, Futabasha/Production Committee Kono Sekai no Katasumi ni

Sunao Katabuchis Animationsfilm In This Corner of the World ergatterte Platz 1. Zuletzt gelang dies im Jahr 1988 ein Anime-Film – nämlich Hayao Miyazakis und Studio Ghiblis Mein Nachbar Totoro. Auch zeichnete das Magazin Katabuchi als besten Regisseur. aus

Hideaki Annos und Shinji Higuchis Shin Godzilla landete auf Rang 2. Anno erhielt eine Auszeichnung als bester Drehbuchautor.

In this Corner of the World debütierte am 12. November in Tokyos Theatre Shinjuku sowie Euro Space und weiteren japanischen Kinos. Hierzulande sicherte sich Universum Anime die Rechte an dem Animationsfilm. Im Januar 2017 wird In this Corner of the World noch vor dem Disc-Release auf dem AKIBA PASS Festival präsentiert.

Erzählt wird die Geschichte der Braut Suzu Urano, welche ein neues Leben in der Stadt Kure an der Küste von Hiroshima beginnt. Die Handlung fällt genau in die Zeit des Zweiten Weltkrieges. Diesen muss die junge Frau mit viel Tapferkeit und Entschlossenheit durchstehen.

Sunao Katabuchi (Black Lagoon) führt Regie und schrieb das Drehbuch beim Studio MAPPA. Designs aus dem frühen Konzept stammen von Chie Uratani (Black Lagoon). Produziert wird der Film von GENCO (Elfen Lied). Über ein Crowdfunding im vergangenen Jahr konnten 36.224.000 Yen (etwas über 300.000 Euro) eingenommen werden. Insgesamt beteiligten sich 3.374 Personen.

QuelleKinema Jumpo
Gina
ich bin eine ziemlich durchgeknallte, aber ruhige Manga-Leserin der 30+-Generation :3

Kommentiere den Artikel (Deine Daten werden nicht veröffentlicht und jeder Kommentar wird vorher moderiert)

Dein Kommentar
Dein Name