Knights of Sidonia – Manga endet am 25. September

    Knights of Sidonia Battle for Planet Nine
    King Records

    Die aktuelle Ausgabe des Afternoon Magazin kündigt an, dass der Manga von Knights of Sidonia am 25. September enden wird.

    Die Geschichte von Knights of Sidonia: Vor 1000 Jahren haben die Gauna, eine Alienrasse, unser Sonnensystem zerstört. Einige Menschen konnten mithilfe von Raumschiffen wie der “Sidonia” der Katastrophe entkommen.

    Tanikaze Nagate ist ein junger Mann, der mit seinem Großvater zusammenlebt und täglich an einem Simulator für pilotengesteuerte Kampfroboter namens Guardians (衛人, Morito) trainiert. Als das Essen ausgeht und Tanikaze sich aus dem gemeinsamen Versteck begibt, um Reis zu stehlen, wird er gefangen genommen und erfährt, dass er sich auf dem riesigen Raumschiff Sidonia befindet, das vor über tausend Jahren von der Erde aufgebrochen ist, um den Gauna (奇居子), außerirdischen Angreifern, zu entkommen. Tanikaze entschließt sich Pilot eines Guardian zu werden und Sidonia gegen die Gefahr, die die Gauna darstellen, zu verteidigen.

    Tsutomu Nihei startete den Manga 2009 im Monthly Afternoon, das 14. Volume des Manga erschien im Februar in Japan.

    Der Manga wurde 2014 als Aniem adaptiert, 2015 erschien eine weitere Season, die in Deutschland bei Netflix zu sehen sind.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime