Kodoku no Gourmet – zweiter Band wird nach 18 Jahren erscheinen

    Der Gourmet
    Der Gourmet/ Bild ©,; Carlsen comic

    Mangaka Kasayuku Kusumi sagte in einem Interview, dass er zusammen mit Jiro Taniguchi an einem zweiten Band von Kodoku no Gourmet arbeitet, dass in diesem Jahr erscheinen soll.

    Der zweite Band des Manga, wird die Kapitel enthalten, die zeitweise im Weekly Spa! erschienen sind. Der erste Band des Manga erschien 1997 in Japan.

    Kodoku no Gourmet erschien im Monthly Panja Magazin zwischen 1994 und 1996 und Carlsen Comic beschreibt die Geschichte folgendermaßen:
    Eine Sushi-Bar in Kichijoji, geröstete Manju in Takasaki, Oden mit Reis im Park von Shakujii, gedünstete Shumai im Shinkansen… Als Handlungsreisender kommt der Mann viel herum ‒ und er hat Hunger. Er schätzt die einfache, traditionelle Küche, lässt sich aber auch gern überraschen ‒ sowohl von der Mahlzeit, als auch vom Ort, an dem er sie zu sich nimmt. Allein, ungebunden und ohne konkretes Ziel durchstreift er die Stadtviertel und genießt japanische Gastlichkeit mit allen Sinnen. Jiro Taniguchi bittet zu Tisch! In achtzehn Episoden seines kulinarischen Reiseführers lässt er den Titelhelden auf den Spuren guten Geschmacks wandeln. An jedem Ort ein Essen, zu jedem Essen ein Ort. Ob in einem kleinen Lokal, im Sportstadion, im Restaurant am Meer oder als Picknick im Park ‒ der Gourmet versteht sie: Die Kunst, allein zu genießen. (Quelle: Carlsen Comic)

    Kasayuku Kusumi schrieb die Geschichte, die Zeichnungen stammen von Jiro Taniguchi.

    Kodoku no Gourmet wurde in 8 Sprachen übersetzt, in Deutschland erschien der Manga bei Carlsen Comic unter dem Titel „Der Gourmet“.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime