Koi Iroha – Manga endet mit dem 10. Einzelband

    Koi Iroha
    Koi Iroha

    Das am Montag erschienene 9. Einzelband von Koi Iroha kündigt an, dass der kommende 10. Einzelband das Ende der Serie sein wird.

    Koi Iroha handelt von Inari Fushimi, einen schüchternen, nicht ganz so helles, Mädchen aus der Mittelschule. Sie lebt in Kyoto in der Fushimi Staion und hat ein Auge auf ihren Klassenkameraden Tanbabashi geworfen. Allerdings ist sie zu schüchtern, ihm ihre Gefühle zu offenbaren. Eines Tages, als Dank für die Unterstützung eines Fox Welpen, gibt die Gottheit Uka No Mitama No Kami, ihr die Möglichkeit ihr Aussehen zu verändern.

    Der Manga startete 2010 im Young Ace Magazin und wurde als Anime, der im Januar diesen Jahres in Japan Premiere hatte, adaptiert.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime