Kumeta Kôji arbeitet an Oneshot Manga

    Neuer Oneshot startet am Mittwoch

    Mangaka Kumeta Kôji arbeitet an einem Oneshot-Manga namens Kumeshort, der in der nächsten Ausgabe des Weekly Shonen Sunday erscheinen wird.

    Kumeshort handelt von einem Mädchen namens Tomoko Nikaido. Insgesamt hat der Manga zwei Kapitel, eins davon spielt in einem Hochhauskomplex und heißt „High-Rise Tomoko“, das andere Kapitel spielt in einem Resort und heißt „Resort Tomoko“. In einer Nachricht auf der letzten Seite der Manga fragt der Zeichner: „Wie war Kumeshort? Ich wäre glücklich, wenn wir uns das nächste Mal im Frühjahr wiedertreffen können.“

    Seinen letzten Manga, Joshiraku, beendete Kumeta Kôji im September 2013.

    QuelleMantan Web
    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime