Kôji Kumeta und Yasu beginnen neuen Manga

    Neues aus der Feder von Kôji Kumeta und Yasu

    In Kodanshas Young Magazine the Third startete am Freitag ein neuer Manga aus der Feder von Kôji Kumeta (Handlung) und Yasu (Zeichnung).

    Das Werk lautet Nankuru Nee-san und dreht sich um einen jungen Mann namens Issa Kinishi, der sich stets um alles Gedanken macht, und daher ein harmloses sowie zurückhaltendes Leben führt. Eines Tages begegnet er einem schönen, mysteriösen, brauen, jungen Mädchen. Dieses verwendet ein Smartphone mit einem zerbrochenen Bildschirm, betritt ein Restaurant ohne sich Gedanken über die Onlinebewertungen zu machen und isst unbesorgt Curry trotz der Flecken auf ihrer Kleidung. Issa geht das Mädchen nicht mehr aus dem Kopf und so stalked er ihr schließlich hinterher.

    Yasu zeigte sich auf für die Illustration in Yuyuko Takemiyas Light-Novel-Reihe Toradora! verantwortlich und steuerte die Charakterdesigns in Kagari Tamaokas Mangirl!-Manga bei. Beide Titel erhielten jeweils eine Anime-Umsetzung in 2008 und 2013.

    Kumeta beendete im Mai 2012 seinen Manga Sayonara, Zetsubou-Sensei. Das Werk inspirierte drei Anime-Reihen und mehrere OVAs.

    Yasu und Kumeta arbeiteten bereits am Comedy-Manga Joshiraku zusammen. Auch dieser Titel erhielt eine Anime-Adaption im Jahr 2012.

    Gina
    ich bin eine ziemlich durchgeknallt aber ruhige Manga-Leserin der 30+ Generation :3