KSM bringt Digimon Adventure Tri in Deutschland in die Kinos

KSM Anime kündigte gerade an, dass die Digimon Adventure Tri Anime-Filme in Deutschland in de Kinos kommen werden.

Alle drei Filme werden 2017 in unsere Kinos kommen, allerdings steht noch nicht fest, ob die alten Sprecher wieder mit dabei sind und ob die alten Titelsongs benutzt werden können.

Der dritte Film heißt Digimon Adventure tri. Kokuhaku und wird am 24. September erscheinen. Das Disk-Release erscheint am 2. November in Japan.

Die Story enthält Spoiler:
In einer schockierenden Wendung tötet Meikumon das zur Hilfe gekommene Leomon und verschwindet im verzerrten Raum. Shaken, Taichi und die anderen können ihre Unsicherheit nicht verbergen. „Wenn Meikumon infiziert wurde, wodurch wurde das ausgelöst? Gab es eine Art von Vorzeichen? Wann wurde es überhaupt infiziert?“ Koshiro überlegt währenddessen verzweifelt ob es irgendeine Art von Gegenmaßnahme gibt, um dieser ausweglosen Situation zu entkommen.

Leider kann er aber keinen nützlichen Plan finden und versucht Meiko nach mehr Informationen zu ihrem Digimon zu befragen. „Versuch dich bitte zu erinnern. Wir brauchen weitere Informationen um den Grund für die Ausbreitung des Virus zu erfahren.“ Doch Meiko steht noch vollkommen unter Schock und ist nicht in der Lage zu antworten. Koshiro schickt Agumon und die anderen Digi-Partner in eine Quarantäne-Zone im Server seines Büros um die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern, doch Patamon beginnt bereits erste Anzeichen der Infektion zu zeigen.

Agumon und die anderen kommunizieren über Hikari mit dem Team der Digi-Ritter, um ein wichtiges Geheimnis der Digi-Welt zu offenbaren.
„Die Zeit… kommt…“

Während des Kampfes mit Meikumon, welches erneut auf der Bildfläche erscheint, ist „die Zeit“ gekommen. Taichi und seine Freunde stehen kurz vor der Verzweiflung nachdem sie die Wahrheit erfahren. Doch trotz ihrer gespaltenen Gefühle, treffen sie eine Entscheidung.

„Wenn wir nur auf dieses „irgendwann“ warten, werden wir erwachsen bevor wie es mitbekommen.“
Jetzt entwickelt sich das Abenteuer erneut…

Der zweite Film Digimon Adventure tri. Ketsui startete am 12. März in Japan und lief als Omu in Deutschland beim Sender Animax. Der Film spielte allerdings weniger ein, als der erste Film, der im November in Japan startete und auch bei Animax als Omu gezeigt wurde.

Die Geschichte von Digimon Adventure tri. wird auf der offiziellen Webseite wie folgt beschrieben:

Es sind bereits sechs Jahre vergangen, seit Taichi „Tai“ Yagami und der Rest der DigiDestined während ihres Sommerabenteuers hinüber in die Digi-Welt gereist sind.

Und es sind schon fast drei Jahre seit dem letzten Kampf zwischen den Gruppen von Hikari Yagami und BelialVamdemon. Während die friedlichen Tage so dahin plätschert, war das Tor zur Digi-Welt von einem auf den anderen Tag plötzlich verschlossen. Nicht einmal die DigiDestines wissen warum, und die Monate sowie Jahre danach vergingen einfach wie im Flug.

An einem dieser friedlichen Tage erscheint plötzlich ein Kuwagamon in Odaiba. Sein Amoklauf hinterlässt in der Stadt nur Ruinen und die Leute geraten in Aufruhr. Taichi sieht das Kuwagamon per Zufall, folgt ihm alleine und möchte dem Toben ein Ende bereiten.

Aber er kann nichts gegen das Kuwagamon ausrichten. „Es hat keinen Sinn… Ich kann alleine nichts gegen ihn tun …“ In dem Moment, als das Kuwagamon brüllt und Taichi angreift, beginnt sein Digivice ein helles Licht aus zu strahlen. „Taichi, schau mal, wie groß du geworden bist!“ Mit dieser bekannten Stimme wendet sich die Geschichte wieder etwas Großem entgegen. Erneut beginnt ein Abenteuer.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here