Kyō no Kira-kun – Film-Adaption angekündigt

Das Cover der nächsten Ausgabe des Bessatsu Friend Magazin kündigt an, dass Rin Mikimotos Manga Kyō no Kira-kun eine Film-Adaption bekommen wird, die am 25. Februar 2017 starten wird.

Das Cover verrät allerdings nicht, ob es sich um einen Anime- oder Live-Action-Film handeln wird.

Die Handlung dreht sich um ein etwas seltsames Mädchen namens Nino, das stets einen sprechenden Papagei an seiner Seite hat, und dem attraktiven Kira, dem ein trauriges Schicksal blüht. Nino findet sein Geheimnis heraus, versucht fortan, sein Leben zu verschönern, und die Romanze zwischen den beiden kommt ins Rollen …

In Japan erschienen die Einzelkapitel des Werkes von 2011 bis 2014 in Kodanshas Bessatsu Friend-Magazin. Mit neun Bänden ist Kyou no Kira-kun abgeschlossen. Hierzulande publizierte Egmont Manga die Reihe unter dem Titel Close to Heaven. Wir warfen bereits zum Releasezeitpunkt einen Blick in den Startband.

Zuletzt erhielt Mikimotos Shojo-Manga Kin Kyori Renai im Jahr 2014 eine Realverfilmung.

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here