Library Wars – Manga endet

    Es ist eigentlich sehr schade, dass es kein Teil von Library Wars nach Deutschland geschafft hat. Die Light Novel Reihe von Hiro Arikawa, kann nämlich auf eine ansehnliche Liste von Adaptionen herab blicken.

    Die Light Novel startet 2006 und wurde 2007 in zwei Manga Adaptiert, eine Anime Adaption folgte 2008 und 2012 wurde ein Anime Film veröffentlicht. 2013 gesellte sich noch eine Live Action Adaption hinzu.

    Die Geschichte von Library Wars, ist recht schnell erklärt. 2019 bedroht ein Gesetz die Meinungsfreiheit der Menschen. Die Regierung ist in zwei Lager gespalten, die eine Seite befürwortet das Gesetz, die andere Seite kämpft dagegen an. Es kommt so unter anderem auch zu Bücherverbrennungen und dagegen kämpft die Militäreinheit Libraray Iku Defense Force an.

    Der Verlag Hakusensha gab nun bekannt, dass die Manga Serie „Library Wars: Love & War“ sich dem Ende neigt. Es werden noch 3 Kapitel veröffentlicht und dann ist die Geschichte abgeschlossen. Insgesamt schaffte die Manga Serie, die 2007 startete, es damit auf 14 Einzelbände.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime