Line demnächst mit Manga

    Der Instant Messenger Line ist bei uns recht unbekannt, in Asien aber sehr beliebt. un gab die LINE Corp. bekannt, dass man demnächst auch Manga anbieten möchte.

    Line Book Distribution wird die Manga in englisch und chinesisch noch dieses Jahr, über die Line Manga App, anbieten. Dafür kooperiert Line Corp. mit den Verlagen Kodansha und Shogakukan.

    Die Line Manga App beinhaltet in Japan zur Zeit über 80.000 Titel von mehr als 50 Publisher.

    Line plant, die Manga App global verfügbar zu machen, so dass wir auch in Deutschland auf die App zugreifen können.