• Popkultur

Anzeige

Live-Action-Serie Natsuzora startet im April

Das Team der Live-Action-Serie Natsuzora gab bekannt, dass die Sendung von April bis September 2019 läuft. Sie handelt von der früheren Anime-Industrie und soll 156 Folgen umfassen. Die Sendung ist der hundertste „serielle Fernsehroman“ des TV-Senders NHK.

Am Ende jeder Folge sollen 4 Sekunden lang Animationsbeispiele der Zuschauer gezeigt werden. Dazu hat NHK eine Webseite online gestellt. Zudem veröffentlicht der TV-Sender die Botschaft, wie einfach es sei, mit der Webseite simple Animationen zu erstellen.

Die Geschichte der Serie „Träume und Abenteuer, Liebe und Leidenschaft“ beginnt im Frühsommer 1946 nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Ein neunjähriges Mädchen namens Natsu Okuhara überlebte die Luftangriffe, verlor dabei ihre beiden Eltern und wurde von ihren Geschwistern getrennt. Sie zieht bei einem Milchbauer ein und beginnt, auf dem Bauernhof zu arbeiten. In der Grundschule trifft sie einen Jungen, der sie in die Welt der Cartoons einführt. Sie beginnt, über ihre Zukunft nachzudenken und will in die sich entwickelnde Anime-Industrie einsteigen.

Das Team der Serie umfasst viele hochkarätige Namen:

  • Animationsleiter und -berater: Hitomi Tateno, Yôichi Kotabe
  • Produktionsüberwachung: Tomoaki Iso
  • Drehbuch: Sumio Ōmori
  • Regie: Takafumi Kimura, Masahiko Tanaka
  • Produzent: Toshitake Fukuoko
  • Musik: Yukari Hashimoto

Quelle: Comic Natalie, NHK Creative Library

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Heisei Ära Luft in Dosen als Andenken an die Zeit des Kaisers Akihito

Nachdem der derzeitige japanische Kaiser Akihito angekündigt hatte, dass er nach 30 Jahren im Amt zurücktreten wird, überschlugen sich die Angebote an Andenken an...

Auch interessant

Bilder der Eröffnung von Naruto & Boruto Shinobi-Zato

Der Nijigen-no-Mori-Themen-Park in Awaji in der Hyogo-Präfektur eröffnete seinen "Naruto & Boruto Shinobi-Zato"-Themenbereich. Natürlich war dieser sofort gut besucht und es wurden reichlich Fotos...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück