• Popkultur

Anzeige

Lupin III-Escape Game bekommt Neuauflage

Im Mai kehrt ein Escape Game zum Anime-Franchise Lupin III nach Tokyo zurück! Sehr zur Freude der Fans, die lange auf eine Rückkehr gewartet haben.

Das Game trägt den Untertitel „Escape from San Marino Castle“ und wird vom 30. Mai bis zum 21. Juli im vierten Stockwerk des Tokyo Mystery Circus Themenparks angeboten. Ursprünglich wurde das Spiel 2015 in 28 Städten in Japan abgehalten und erfreute sich sehr großer Beliebtheit. Lupin III ist Teil der japanischen “Real Escape Games”-Reihe, die seit dem ersten Event 2007 bereits über vier Millionen Teilnehmer hatte.

Im Spiel müssen sich die Teilnehmer als Diebe in Ausbildung versuchen. Zusammen mit dem Meisterdieb Lupin III sowie seinen Kollegen Daisuke Jigen und Goemon Ishikawa schleichen sie sich in ein Schloss, um eine Halskette zu stehlen, die einst Marie Antoinette gehört hat. Leider stellt sich die Situation als Falle von Inspector Zenigata heraus, weshalb die Spieler gleich zu Beginn eingeschlossen werden. Sie haben nun eine Stunde Zeit, um Rätsel zu lösen, 3 Schlüssel zu finden und das Schmuckstück zu stehlen. Wem dies gelingt, der bekommt am Ende einen speziellen Preis. Das Setting ist angelehnt an Lupin III Part IV: The Italian Adventure.

Doch nicht nur „Escape from San Marino Castle“ wird zurückkehren, auch ein weiteres Game zu Lupin III wird im April starten.

„Mission: Infiltrate the Noir Museum“ wird ab dem 17. April im dritten Stockwerk des Themenparks spielbar sein. In diesem Spiel müssen sich die Teilnehmer in ein Museum schleichen und den legendären Edelstein “Maria’s Eye” stehlen.  Dabei müssen sie Wärtern und Fallen ausweichen. Zudem kann man attraktive Goodies im Lupin III-Stil kaufen, wie etwa ein Klemmbrett.

Tickets für das Escape Game können direkt im Tokyo Mystery Circus erworben werden.

  • Ein normales Ticket kostet 3.200 Yen (ca. 25€)
  • Ermäßigte Tickets kosten 700 Yen (ca. 5€)
  • Ein Gruppenticket kostet 18.600 Yen (ca. 148€)
  • Die Tageskarte kostet 3.700 Yen (ca. 30€)

Der Tokyo Mystery Circus ist ein großer Themenpark mit zahlreichen “Live Escape Games”, “Real Stealth Games” und “Projektionsspielen” zu verschiedenen Themen und Anime. Man zahlt keinen generellen Eintritt, sondern nur für das gewählte Spiel. Eines der bekanntesten Live Escape Games des Parks ist der Hunter X Hunter Escape Room, über den wir auch einen Artikel geschrieben haben.

Quellen: animeanime, offizielle Website

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

KitKat Pairing Bar mit künstlicher Intelligenz kommt nach Tokyo

KitKat ist in Japan für seine zahlreichen unterschiedlichen Sorten bekannt. Von Süßkartoffel bis zum herkömmlichen grünen Tee gibt es fast alles. Besonders regionale Sorten...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück