Stats

Anzeige
Home Popkultur Mädels aus "Date a Live" und "Saekano" werden als limitierte Ukiyo-e Holzschnitte...

Mädels aus „Date a Live“ und „Saekano“ werden als limitierte Ukiyo-e Holzschnitte umgesetzt

Von jedem Charakter werden nur 200 Schnitte hergestellt

Megumi, die Heldin aus „Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend“, und Kurumi aus „Date a Live“ erhalten ein neues Design als Ukiyo-e Holzschnitte, die nur in limitierter Form hergestellt werden.

Das Original-Bild von Megumi stammt vom Illustrator der Light-Novel-Reihe Kurehito Misaki, für den Holzschnitt ist der Schnitzer Kazuo Watanabe verantwortlich. Die Vorlage von Kurumi zeichnete der „Date a Live“-Illustrator Tsukano ebenfalls selbst. Die Umsetzung als Holzschnitt übernahm Kayoko Suga, die im letzten Jahr bereits Rem aus „Re: Zero“ als Ukiyo-e Figur umsetzte.

Der offizielle YouTube-Kanal von Kadokawa veröffentlichte Videos, die Watanabe und Suga bei der Arbeit an dem feinen Kunsthandwerk zeigen. Der Herstellungsprozess für jeden Holzschnitt wird vollständig per Hand durchgeführt.

Der Schnitzer schneidet das Bild zunächst in Holzdruck-Klötze, die zum Drucken einzelner Farben oder Motive extra hergestellt werden. Nachdem diese Blöcke fertig gestaltet sind, dauert es noch mehrere Tage, bis ein Ukiyo-e Kunstwerk fertig ist.

Online-Shop für Ukiyo-e Holzschnitte bereits offen

Bestellungen für die fertigen Bilder sind ab sofort möglich. Die ersten 100 Drucke jedes Charakters werden voraussichtlich zum Februar 2020 versandt. Die zweiten 100 Einzelstücke folgen dann im März.

Mehr zum Thema: 
Wie Ukiyo-e die Popularisierung von Japanischer Kunst bewirkte

Jeder Ukiyo-e Druck kostet 55.000 Yen (455 Euro). Weitere Details zu den spezifischen Aspekten der Kunstwerke lassen sich über die Online-Seite von Kadokawa abrufen. Die Hersteller gaben bereits bekannt, dass auch Utaha und Eriri aus „Saekano“ als Ukiyo-e Drucke umgesetzt werden.

Fumiaki Marutas Light-Novel-Reihe „Saekano: How to Raise a Boring Girlfriend“ inspirierte eine Anime-Adaption aus dem Januar 2015. Eine zweite Umsetzung der Novel startete im April 2017. Die neueste Auskopplung „Saenai Heroine no Sodate-Kata fine“ ist für den 26. Oktober in Japan angekündigt.

Koushi Tachibanas Light-Novel-Reihe „Date a Live“ inspirierte eine drei Staffeln umfassende Anime-Serie. Die Spin-off-Reihe „Date A Live Fragment: Date A Bullet“, die sich allein auf Kurumi konzentriert, soll ebenfalls noch als Anime umgesetzt werden.

Viele Manga- und Anime-Figuren sowie andere Persönlichkeiten der japanischen Popkultur inspirierten bereits Ukiyo-e Holzschnitte. Im Jahr 2017 zum Beispiel erhielten die Synchronsprecherin Sumire Uesaka und Charaktere von Leiji Matsumoto Adaptionen als historische Holzschnitte.

LN-N

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück