Mahō Tsukai Precure! – TV Anime bekommt Manga Adaption

    Manga Adaption startet am 3. Feburar

    Mahō Tsukai Precure!
    Mahō Tsukai Precure! © ABC · Toei Animation

    Wie die aktuelle Ausgabe des Nakayoshi Magazin berichtet, wird der TV Anime Mahō Tsukai Precure! eine Manga Adaption bekommen.

    Der Manga wird von Futago Kamikita gezeichnet werden, die Geschichte wird sich an dem Original Konzept von Toei Animation halten und am 3. Februar erscheinen.

    Die Geschichte spielt kurz vor dem zweiten Mittelschuljahr von Mirai. Mirai wird Zeuge, wie ein geheimnisvolles Objekt im Park landet. Aufgeregt nimmt sie ihren ausgestopften Bären Mofurun und rennt zur Absturzstelle. Dort angekommen trifft sie auf ein Mädchen namens Riki, die auf einen Besen fliegt. Mirai hat eine menge Fragen und Riko erklärt ihr, dass sie auf der Suche nach etwas ist. Die beiden tragen ähnliche Anhänger.

    Auf einmal erscheint Batti vor ihnen. Batti ist ein Anhänger der dunkeln Magie und verlangt die „Link Stone Emerald.“ Batti beschwört das Monster „Yokobaru“ und treibt die beiden in die Ecke. Aber Mirai, Mofurun und Riko halten sich an den Händen und sprechen die magischen Worte „Cure-up rapapa“, ihre Anhänger beginnen zu leuchten und sie verwandeln sich in legendäre Precure.

    Der TV Anime startet am 7. Februar 2016.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime