Kodanshas monatlich erscheines Afternoon-Magazine gab preis, dass Makoto Shinkais Kurzanime Kanojo to Kanojo no neko (She and Her Cat) eine Manga-Umsetzung erhält.

Gezeichnet wird diese von Tsubasa Yamaguchi und sie startet in der kommenden April-Magazinausgabe der Afternoon. Shinkai-senseis PR-Team stellte eine Preview vor (siehe Twitter-Beitrag).

Anfang Januar wurde bereits bekannt, dass das Werk ebenso eine Anime-Serie namens Kanojo to Kanojo no Neko: Everything Flows erhalten wird, die im März 2016 im japanischen TV startet. Kana Hanazawa verleiht darin der Protagonistin ihre Stimme und Shintaro Asanuma spricht die Katze. Der Anime stellt den Alltag eines Mädchens dar, das als Hochschülerin einen Job sucht und nebenbei mir ihrer Katze alleine lebt.

Kazuya Sakamoto (ClannadThe Heroic Legend of Arslan) die Regie, Naruki Nagakawa schreibt das Drehbuch, Senbon Umishima (Maria the Virgin Witch key animation) designet die Charaktere und fungiert als leitender Animationsregisseur.

Hierzulande erschienen viele Animationsfilme des Erfolgsregisseurs Makoto Shinkai bei Kazé – zuletzt The Garden of Words (siehe Abbildung)