Mamotte Shugogetten – erstes Kapitel des Manga Sequel erschienen

    Sequel im Oktober angekündigt

    Mamotte Shugogetten
    Mamotte Shugogetten

    Beim Manga Online Service Magomic erschien am Freitag das erste Kapitel von Minene Sakuranos Mamotte Shugogetten (Guardian Angel Getten) Sequel Manga.

    Der neue Manga heißt Mamotte Shugogetten! Kaifū no Shō und handelt wieder von Shichi Tatsuke, der nun im zweiten Jahr der High School ist und zusammen mit einem Schüler des 3. Jahrgangs zusammenwohnt.

    Die Geschichte von Mamotte Shugogetten handelt von Shichi Tatsuke, der ein Geschenk von seinem Vater bekommt: Einen Kristallring, in dem Shao Lin schlimmert, der Geist des Mondes. Shao Lins Aufgabe ist es, ihren Meister vor Unglück zu beschützen, allerdings ist sie ziemlich naiv und hat überhaupt keine Ahnung von der Modernen Welt.

    Der Manga erschien ursprünglich von 1997 bis 2000, der Sequel Manga wurde bereits im Oktober angekündigt.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime