Masaki Himura
Masaki Himura

Auf der Webseite des Gangang Web Magazin wurde berichtet, dass Mangaka Masaki Himura am 17. Juni verstorben ist.

Masaki Himura kämpfte schon lange gegen eine nicht genannte Krankheit.

Das Magazin schreibt, dass Masaki Himura eine letzte Nachricht in einem Manga für die Leser hinterlassen wollte, aber leider ist es dazu nicht mehr gekommen. Das Magazin schreibt auch, dass es ein nicht veröffentlichtes Kapitel von Hajimete no Kōshien gebe und man die Familie gefragt hätte, ob man es veröffentlichten darf.

Das Debüt hatte Masaki Himura mit dem Short Manga Kazuko Mono, der 2002 erschien. Danach erschien bis 2004 eine Reihe von Short Manga. 2006 erschien der Short Manga Hajimete no Kōshien, der 2009 als Serie weitergeführt wurde. 2011 erschien Shindere Shōjo to Kodoku na Shinigami unter dem Autorennamen Yuki Shinkiba. Auch für den Manga Ike! Danshi Kōkō Engeki-bu , eine Adaption des gleichnamigen Live Action Film, der 2012 erschien, wurde dieser Namen benutzt.

2013 erhielt Masaki Himura die Diagnose Krebs, im März diesen Jahres kündigte der Mangaka an, dass der Manga Shōjo to Kodoku na Shinigami pausieren wird. Den letzten Manga Nyūin Note startete der Mangaka im Mai 2013

Anmerkung der Redaktion: der Name Masaki ist eigentlich ein männlicher Name, allerdings haben weder Square Enix, noch Yahoo! News das Geschlecht veröffentlicht.