Attack on Titan Before the Fall Article Header
Attack on Titan Before the Fall / © Carlsen Manga

Attack on Titan ist einer der beliebtesten Manga, weltweit gibt es eine Menge Fans. So ist es natürlich kein Wunder, dass es auch einige Spinoffs gibt. Attack on Titan – Before the Fall ist so ein Spinoff und wir haben uns den ersten Band mal genau angeschaut.

Worum geht es?
70 Jahre vor Eren und Mikasa: Schon einmal überwanden Titanen die Mauern der letzten Menschen und richteten ein Blutbad an! Die wenigen Überlebenden des Vorfalls wurden gezwungen zu schweigen, denn die Titanen hatten ein Kind zurück gelassen…

Attack on Titan - Before the Fall
Attack on Titan – Before the Fall / © Carlsen Manga

Die Story:
Na ja, wir haben alles was Attack on Titan ausmacht: Einen Titanen Angriff, viel Angst bei den Menschen und Vorurteile. Leider wird es ab hier auch sehr schnell Archetypisch, den es war klar, dass das Kind gequält wird und das es einen Fürsprecher hat. Aber, es ist ja nur die Einleitung zur Reihe und daher ist es durchaus zu erwarten, dass die Story ab den zweiten Band etwas mehr in die Tiefe geht und sich entwickelt, das war ja auch schon beim Haupt-Manga so. Immer noch sehr schön dargestellt sind die Klassenunterschiede in der Welt und die Dekadenz, die die Oberen pflegen.

Die Idee:
Die Idee ist nicht so besonders spektakulär, jedenfalls aus den ersten Blick und im ersten Band. Was aber auch kein Wunder ist, immerhin ist es ja ein Spinoff. Trotzdem hätte ich am Anfang etwas mehr erwartet. Die Idee erweckt zwar nicht Eindruck, als wurde der Spinoff nur gezeichnet um Geld mit den Franchise zu machen, aber man fragt sich schon, nach den ersten Seiten, was will man uns damit eigentlich sagen? Allerdings wiederhole ich mich noch einmal: Es ist nur der erste Band, daher ist der Einstieg vielleicht etwas flach, das heißt aber nicht, dass die gesamte Reihe auch so ist.

Die Charaktere:
Der Hauptcharakter Kyukuro erlebt man erst einmal nur nebenbei. Er ist gefangen und wird wie ein Tier behandelt. Wie er sich entwickelt, ist im ersten Band noch nicht zu erahnen. Dann wäre da Charle, die Tochter des Kaufmanns Dario Inocencio, die sich mit Kyukuro anfreundet und ein freundliches Wesen besitzt. Tja der Kaufmann Dario Inocencio hat nur einen kurzen Auftritt, aber das reicht um sich bei dem Leser unbeliebt zu machen, dekadent und unfreundlich. Genauso sein Sohn Yavi, der ziemlich arrogant und hochnäsig daherkommt.

Die Mischung ist gar nicht so schlecht, insbesondere Charle wird einem sofort sympathisch, da die Zeichnung zu dem Wesen passt, das man von ihr darstellen möchte.

Die Zeichnung:
Attack on Titan wie man es mag, nicht so reich an Details, aber immer auf das wesentliche bedacht. Das Charakterdesign ist durchaus gut, insbesondere bei Charle wurde sich spürbar viel Mühe gegeben. Aber auch die anderen Charaktere, die eine „wichtige“ Rolle spielen, sind gut gezeichnet, hier wurde auch auf einige kleine Details geachtet. Man kann sagen, dass die Zeichnung auf der einen Seite eher „Standard“ ist, auf der anderen Seite sich aber viel Mühe bei den Hauptcharaktere gegeben wurde.

Fazit:
Ich bin kein Attack on Titan Fan und werde es auch wegen Attack on Titan – Before the Fall nicht werden, aber ich muss zugeben, meine Neugierde, wie es den beiden Hauptcharaktere ergehen wird, ist geweckt worden. Die Zeichnungen sind durchwachsen, fehlt es hier und da an Details, wurde das bei den Charakteren wieder wett gemacht, hier hätte ich mir allerdings gewünscht, dass man bei jeder Szene mehr darauf geachtet hätte. Die Charaktere wiederum sind wirklich gut dargestellt, die Zeichnungen passen zu dem Wesen, dass der Charakter haben soll. Alles in allem ist der erste Band ein guter einstieg in den Spinoff, nicht herausragend, aber er erfüllt seinen Zweck und weckt die Neugierde darauf, wie es wohl weitergehen wird.

Info
Attack on Titan – Before the Fall
Original Name: 進撃の巨人 – Before the Fall
Transkription: Shingeki no Kyojin – Before the Fall
Von: Story: Ryō Suzukaze, Zeichnung: Satoshi Shiki
Verlag: Carlsen Manga
Verfügbar: Volume 3
Preis: 6,95 EUR
Genre: Action, Drama
Empfehlung: FSK 16
ISBN: 978-3-551-74370-1