Stats

Anzeige
Home Popkultur Manga 13-Jährige debütiert als Mangaka

13-Jährige debütiert als Mangaka

Viele Mangazeichner träumen davon, die 13-jährige Nana Hoshiki konnte sich nun den Traum einer großen Publikation ihres One-Shots erfüllen.

Vorausgegangen war der Gewinn des Bessatsu Margaret „Manga School“-Wettbewerbs. Dieser wird jeden Monat gehalten, um das Debüt vieler Jungkünstler zu ermöglichen.

Das Werk von Nana Hoshiki, ein 16-seitiges Manuskript namens The Tidings of Snow (Inshin no Yuki), wurde in der Märzausgabe des Bessatsu Margaret Magazins veröffentlicht.

Obwohl das Bessatsu Margaret Magazin diesen Wettbewerb gerade an japanische Mittel- und Hochschulschüler richtet, ist Hoshikis Gewinn gerade deshalb erwähnenswert, weil es keine Altersbeschränkung gibt. Viele Leser loben dabei die Qualität der Story.

Bessatsu Margaret veröffentlicht jeden Monat den Gewinner des Wettbewerbes. Mindestbedingungen sind 16 Seiten an Material, wobei Comedy/Gag-Manga zwischen 8 und 16 Seiten variieren dürfen.

Das Manuskript erzählt dabei die Geschichte eines Mädchens, das gefühllos ist. Eines Tages wartet sie mit einem Jungen auf einer Station, wobei sie realisiert, dass sie den herabfallenden Schnee doch mag.

(Bild: Bessatsu Margaret Magazin)

Quelle: Bessatsu Margaret Magazin

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here