Anzeige
HomePopkulturManga"Ab sofort Schwester!" geht handfest weiter

Die in Japan erfolgreiche Reihe wird auch auf Deutsch fortgesetzt

„Ab sofort Schwester!“ geht handfest weiter

Mit dem Manga „Ab sofort Schwester!“ gelang es dem österreichischen Verlag Manga JAM Session eine in Japan sehr erfolgreiche Geschichte nach Deutschland zu holen. Während der Verlag seine Werke bisher größtenteils nur als E-Books veröffentlichte, bekommt die Story des Mangaka NEKOTOFU ein Release als Print-Buch.

Anzeige

Die Hauptfigur Mahiro ist kaum aus dem Haus zu bekommen und verbringt seine Tage mit Games. Seine kleine Schwester ist ein waschechtes Genie, das ihrem Brüderchen einen Trank einflößt, der ihn in ein Mädchen verwandelt.

Bruder-Schwester

Diese Verwandlung führt dazu, dass Mahiro wieder mehr nach draußen geht und langsam auf wieder Kontakte zu anderen Menschen aufbaut. Allerdings steht für das Mädchen wider Willen fest, dass es seinen alten Körper wiederhaben möchte.

LESEN SIE AUCH:  Ab sofort Schwester – Plötzlich im falschen Körper

Am 9. September erscheint der dritte Print-Band „Ab sofort Schwester!“, der für Mahiro die Schwierigkeiten noch erhöht, denn jetzt soll er die Mittelschule besuchen. Mahiros Mitschüler haben mit den normalen Nöten von Teenagern zu kämpfen, er hingegen muss gleichzeitig noch mit seiner Identitätskrise fertig werden, die ihn als Junge im Körper eines Mädchens des Öfteren überfällt.

„Ab sofort Schwester!“ in Deutschland angekommen

Anzeige

Der dritte Print-Band des Manga umfasst die Kapitel 19 bis 27 (178 Seiten) und ist damit umfangreicher als die ersten beiden deutschen Bände. Zwei Farbseiten, Sonderseiten sowie Sonder-Kapitel, die es nur in der Print-Version der Geschichte zu sehen geben wird, sorgen dafür, dass auch diejenigen, die die Online-Version bereits kennen, einen Blick auf den Print-Manga werfen können.

In Japan sind bisher 48 Kapitel erschienen, trotzdem ist die Faszination für die Körpertausch-Geschichte noch nicht abgeklungen. Mittlerweile wurde der japanische Manga mehr als 400.000 Mal verkauft. Bei der Wahl des beliebtesten Manga auf der AnimeJapan 2021, die online stattfand, erreichte „Ab sofort Schwester!“ den dritten Rang. Bei der Frage welche Manga eine Anime-Version erhalten sollte, schaffte es die Geschichte auf dem siebten Rang.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Anzeige

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige