• Popkultur
Home Popkultur Manga Cherry Arais Sansha Sanyō endet in zwei Kapiteln!
Anzeige

Cherry Arais Sansha Sanyō endet in zwei Kapiteln!

Die Novemberausgabe von Houbunshas Manga Time Kirara gab am Dienstag bekannt, dass Cherry Arais Manga Sansha Sanyō in zwei Kapiteln endet.

Erzählt wird die Geschichte von drei sehr unterschiedlichen Highschool-Schülerinnen. Jede von ihnen hat das Wort „Blatt“ in ihrem Namen. Futaba Odagiri ist nicht nur sehr energiegeladen, sondern auch ein Vielfraß. Teru Hayama sieht aus wie ein Engel, ist aber eher eine dämonische Klassensprecherin, und Yoko Nishikawa gehört ehemals einer wohlhabenden Familie an, aber als die Firma ihres Vaters in Konkurs ging, verlor sie schnell ihren sozialen Status.

Arai startete den Manga im Februar 2003 und Houbunsha gab im Juli 2017 Band 13 in Japan heraus. Die Geschichte inspirierte im Frühjahr 2016 einen TV-Anime. Im Januar 2018 kamen Gespräche von einer möglichen zweiten Staffel auf.

Sansha Sanyō 13

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück