• Popkultur
Home Popkultur Manga Comedy-Manga zeigt, wie Bishounen-Charaktere wirklich sind

Comedy-Manga zeigt, wie Bishounen-Charaktere wirklich sind

Oftmals nicht nur von den weiblichen Hauptcharakteren verehrt, zeigen männliche Bishounen-Charaktere nur ihre beste Seite. Ein Comedy-Manga mit dem Titel Club no Himitsu zeigt nun, dass diese Jungs aber auch eine andere Seite haben.

Der von Kamaboko RED gezeichnete Manga folgt vier Grundschülern, die sich nach der Schule in einem Klassenzimmer treffen. Die Mädchen nennen dieses Treffen „Bishounen-Club“ und stellen sich dabei allerlei Fujoshi-Gedanken der Jungen vor. In Wahrheit sind die Jungen lediglich dabei, ihren etwas anderen Humor gegenseitig auszuleben.

Eine Seite aus dem ersten Band des Manga zeigt Hikaru, wie er seine Skizzen von Scheißhaufen mit Yūki teilt, um zu zeigen, welche Art von Scheiße er am liebsten loswerden möchte.

Bild: Kadokawa

Selbst auf dem Cover erkennt man einige humoristische Hinweise des Humors. Man sieht unter anderem eine Figur, die in einen Eimer bricht sowie eine etwas andere Methode, eine Banane zu schälen.

Der erste Band von Club no Himitsu erschien über Kadokawas Harta-Magazin am Mittwoch.

Quelle: Kadokawa

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück