• Popkultur

Anzeige

DARLING in the FRANXX – matos Spin-off-Manga endet bald!

Kapitel 72 von matos Spin-off-Manga DARLING in the FRANXX! gab am Dienstag bekannt, dass die Geschichte im kommenden Kapitel endet.

Mato begann den Manga am 14. Januar 2018 in Shueishas Shonen Jump+. Die Einzelkapitel erschienen immer sonntags, montags und dienstags.

Kentaro Yabuki (u. a. To Love-Ru -Trouble-) startete ebenfalls am 14. Januar 2018 eine Manga-Adaption zu Studio Triggers und A-1 Pictures’ Science-Fiction-Anime DARLING in the FRANXX. Die Anime-Vorlage ging am 13. Januar um 23:30 Uhr (JST) auf u. a. Tokyo MX an den Start.

Die Geschichte von DARLING in the FRANXX spielt in einer fernen Zukunft. Das Land ist zerstört und die Menschheit gründete die mobilen Städte, sogenannte Plantagensiedlungen. Piloten, die auf diesen Plantagen produziert werden, leben in Mistilsteinn, auch bekannt als “Vogelkäfig”. Die Kinder, die dort leben, wissen nichts von der Außenwelt und der Freiheit des Himmels. Ihr Leben besteht darin, Missionen auszuführen und zu kämpfen. Ihre Feinde sind geheimnisvolle riesige Lebensformen, bekannt als Kyōryū. Die Kinder sind Piloten von Robotern namens Franxx. Das Steuern eines Franxx ist für sie der Beweis ihrer Existenz.

Ein Junge namens Code:016, der eigentlich Hiro heißt und einst als Wunderkind bekannt war, ist nach und nach ins Hintertreffen geraten. Seine Existenz scheint unnötig geworden zu sein. Bei einem Franxx, der keinen Piloten mehr hat, ist es das gleiche. Eines Tages taucht ein geheimnisvolles Mädchen namens “Zero Two” vor ihm auf. Aus ihrem Kopf wachsen zwei Hörner.

Anzeige

Anzeige

Nachrichten

Anti-Terror-Übung am Narita-Flughafen

Tokyo wird innerhalb der nächsten zwei Jahre zwei sportliche Großevents beherbergen. Im Herbst findet die Rugby-WM statt und nächstes Jahr die Olympischen Spiele. In...

Datenbank über Japaner, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien begraben wurden, fertiggestellt

Eine umfassende Datenbank mit japanischen Staatsbürgern, die während des Zweiten Weltkriegs in Australien gestorben und auf einem Kriegsfriedhof begraben wurden, wurde nun fertiggestellt.Das Cowra...

Auch interessant

Masako Wakamiya: Eine der ältesten App-Entwicklerinnen der Welt

Für eine der ältesten App-Entwicklerinnen weltweit erwies es sich langfristig als Vorteil, ein „dokkyo roujin“ zu sein – ein älterer Mensch, der alleine lebt.Im...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück